Donnerstag, 06. Oktober 2022, 01:49:16

Château Lagrange, das Bordeaux-Weingut von Suntory

Die Fässer dieses Bordeaux Grand Cru Château werden bei Yamazaki und Bowmore verwendet

Auf der Suche nach neuen und weiteren Möglichkeiten der Reifung und Lagerung ihres Whiskys, finden Brennereien immer wieder neue Fass-Arten. Zum Beispiel auch französische Rotwein-Fässer:
Im Artikel ‚Suntory-owned whiskies reap benefit of Bordeaux connection‘ auf The drinks business zeigt Matthieu Bordes, Winzer von Château Lagrange, auf, wie die Verbindung des Weinguts zum Whisky ist und wie sie entstand.

Der japanische Getränkegigant Suntory Holdings Limited erwarb bereits 1983 die Managementrechte an Château Lagrange, und war damit das erste nicht-westliche Unternehmen, das ein Bordeaux Grand Cru Château betrieb. In den ersten zwei Jahren investierte Suntory 30 Millionen Euro in das Weingut und dessen Reputation deutlich verbessern können. Und auch die Whiskyherstellung bei Suntory profitiert von dieser Verbindung: Die Top-Fässer des Bordeaux-Weinguts Château Lagrange werden zur Veredelung der Single Malts bei Yamazaki und Bowmore verwendet, wie zum Beispiel beim Bowmore 19 yo.

Photo on Visualhunt.com

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X