Donnerstag, 20. Februar 2020, 16:27:50

Diageo möchte in Bourbon investieren

Amrut Top of Site

Nach seinem großen Investitionsprogramm für die Sparte Scotch (wir berichteten) wird der weltweit größte Spirituosenhersteller nun auch in den Bereich Bourbon investieren. Auf ihrer Website gibt Diageo den geplanten Bau einer Destillerie in Shelby County, Kentucky bekannt. Neben einer Brennerei (geplantes Produktionsvolumen: 6,75 Mio. Liter Whiskey) sollen noch sechs Fass-Lagerhallen entstehen. Die örtlichen Behörden müssen diesem Bau, der $115 Mio. kosten soll, noch zustimmen. Diageo hofft, die Genehmigungen in den nächsten Monaten zu erhalten und so den geplanten Start der Brennerei Ende 2016 realisieren zu können. Dort sollen dann eine Reihe der aktuellen und zukünftigen Diageo Bourbon Whiskeys destilliert werden. Dies könnten zum Beispiel die aktuelle Marke Bulleit sein, deren Bourbon in der Kirin Brewing Company Four Roses Distillery in Lawrenceburg, Kentucky hergestellt, und der Bulleit Rye, der momentan von Midwest Grain Products Ingredients (MGPI) in Lawrenceburg, Indiana produziert wird.

Bulleit Burbon_Logo

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X