Dienstag, 07. Dezember 2021, 17:00:59

Die Lochlea Distillery begrüßt John Campbell in ihrem Team

Der ehemalige Distillery Manager bei Laphroaig findet seine neue Aufgabe in den Lowlands

Etwas überraschend kündigte John Campbell Ende September das kommende Ende seiner Tätigkeit als Distillery Manager bei der Islay-Brennerei Laphroaig an (wir berichteten). Wenig überraschend ist allerdings, dass es nicht lange dauerte, bis er eine neue Aufgabe im Whisky-Business findet. Gestern präsentierte die in den Lowlands liegende Lochlea Distillery in den sog. Sozialen Medien (z.B. auf Facebook) John Campbell als neues Mitglied in ihrem Team. Ob er auch hier als Distillery Manager tätig sein wird, oder ob er seine mehr als 25-jährige Berufserfahrung bei und mit Laphroaig in einer anderen Form einbringen wird, ist noch nicht genau kommuniziert worden.

Screnshot aus dem Video der Lochlea Distillery auf Facebook

Im vergangenen Sommer kündigte die Lochlea Distillery zum Ende diesen Jahres ihren ersten Whisky an (wir berichteten). Bereits 2014 begannen die Planung dieser Brennerei, die dann 2018 ihren ersten Spirit destillierte und in Fässern füllte – und dies alles, ohne große Aufmerksamkeit zu generieren. Hinter der Lochlea Distillery steht Malcolm Rennie. Er war mehr als 34 Jahre in der schottischen Whiskyindustrie tätig, unter anderem bei Kilchoman, Bruichladdich und Ardbeg auf Islay.

Wir gratulieren der Lochlea Distillery zu ihrem neuen Mitarbeiter und wünschen der Brennerei wie auch John Campbell viel Erfolg bei und viel Freude an den kommenden Aufgaben.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X