Montag, 05. Dezember 2022, 10:13:38

Fettercairn stellt ihren neuen 18-jährigen Single Malt vor

Der Whisky erhielt ein Finish in schottischen Eichenfässern

Im vergangenen Jahr kündigte Whyte & Mackay im Rahmen der Erweiterung ihres Scottish Oak Programms diese Abfüllung bereits an (wir berichteten). Nun wird sie auch erscheinen. Zunächst reifte der neue Fettercairn 18 yo in Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Danach folgte ein Finish in 100 % schottischen Eichenfässern aus den schottischen Highlands.

Die neue Abfüllung ist nicht nur die erste reguläre 18-jährige Abfüllung der Brennerei. Sie ist zugleich auch die erste, die von Whyte & Mackays Master Whisky Maker Gregg Glass mit einer Reifung in schottischer Eiche mit lokaler Herkunft kreiert wurde. Gregg Glass zum neuen Fettercairn:

“Fettercairn 18 is a culmination of an approach to whisky making I have developed across a number of years. This first release reflects the dedication not just of myself, but of our partners ‘from Forest to Field’, who each played a role in rekindling the skills required to harvest Scottish Oak. At Fettercairn we are passionate about the potential of Scottish Oak and the unique flavour characteristics it offers to the whisky maker.”

Fettercairn 18 Year Old wird in der Nase mit gezuckerten Mandeln, Backgewürzen, Passionsfrucht und Guave beschrieben. Am Gaumen folgen dann exotische Sirupfrüchte, Puderzucker, Brioche, Gewürze und Beeren. Später ist die Abfüllung im Fachhandel erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung für Großbritannien beträgt £175.00 (entspricht nicht ganz 200 €).

3 Kommentare

  1. Hier hat sich ein Fehler eingeschlichen, der empfohlene Preis liegt bei 139€. Ob das nun für einen 18 jährigen gerechtfertigt ist bleibt jedoch die Frage….

  2. Lieber TSchulz,
    In der von uns verlinkten Quelle (https://www.thewhiskybusiness.com/2022/09/fettercairn-launches-new-18-year-old.html) steht:
    „Fettercairn 18 Year Old, will be available later this month from specialist retailers, for a RRP of £175.00.“
    Die Preisangabe in britische Pfund zeigt klar und deutlich, dass sich dies auf den britischen Markt bezieht. Und wie sonst auch immer gilt auch hier: Der Verkaufspreis kann in den verschiedenen Ländern wegen der unterschiedlichen Besteuerungen variieren.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -