Samstag, 25. September 2021, 11:14:51

Glasgow Whisky bestätigt den Kauf der Gebäude der Speyside Distillery

Im Frühjahr 2025 soll Renovierung dieses Standortes beginnen

Nachdem in der letzten Woche Harvey’s of Edinburg den Auszug ihrer Speyside Distillery aus ihrer jetzigen Produktionsstätte in Drumguish, Kingussie ankündigten (wir berichteten), bestätigt in dieser Woche Glasgow Whisky ihrerseits den Kauf dieser Gebäude. Gleichzeitig bestätigen sie auch den letzte Woche bekannt gewordenen Zeitplan rund um dieses Geschäft.

Der Meitvertrag der Gebäude, in dem momentan die Speyside Distillery ihre Single Malts Beinn Dubh und Spey herstellen, läuft noch bis zum Frühjahr 2025. Die neuen Eigentümer haben sich verpflichtet, erhebliche Investitionen in den Bau einer zeitgemäßen, umweltverträglicheren und energieeffizienteren Brennerei zu tätigen. Die Renovierung dieses Standortes beginnt dann in Zusammenarbeit mit Lieferanten aus der Region Speyside. Verpflichtet hat sich Glasgow Whisky ebenfalls,an diesem Brennereistandort, der als einer der malerischsten in Schottland bekannt ist, auch weiterhin die „traditionellen und etablierten Methoden zur Destillation von Qualitäts-Single Malt Scotch Whisky“ beizubehalten.

Die Speyside Distillery

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X