Dienstag, 26. Mai 2020, 08:24:59

Halewood International plant Peaky Blinders Whiskey Distillery in Irland

Es wäre ihre erste Brennerei in Irland

Händlerunterstützung WE

Das in Großbritannien ansässige Spirituosen-Unternehmen bleibt Halewood International weiterhin sehr umtriebig und präsentiert weiterhin neue Ideen. Nach ihrer John Crabbie & Co Distillery in Leith/Schottland und der Aber Falls Welsh Whisky Distillery in Abergwyngregyn/Wales sucht Halewood International nun einen Platz in Irland für ihre Peaky Blinders Whiskey Distillery, benannt nach der gleichnamigen Fernsehserie, in der es um eine Gangsterbande aus Birmingham in den 20er und 30er Jahren geht.

2017 sicherte sich Halewood den Namen ‚Peaky Blinders‘ als offizielles Warenzeichen in den Kategorien Bier und Spirituosen. Im gleichen Jahr erwarben sie die Sadler’s Brewery in Lye bei Birmingham, dort produzierte Halewood unterschiedliche Peaky Blinder Biere. Die West Cork Distillers in Skibbereen/Irland stellten für Halewood den Peaky Blinder Irish Whiskey her. Doch aufgrund einiger Änderungen plant Halewood nun eine eigne Brennerei in Irland. Denn die Sadler’s Brewery ist mittlerweile geschlossen, ein Teil des dort stehenden Equipments könnte auch in einer Destillerie zum Einsatz kommen. Und die Beziehungen zu den West Cork Distillers stehen nun unter einem anderen Stern. 2016 kaufte sich Halewood bei den Brennern in Skibbereen ein (wir berichteten). Doch nun sollen die West Cork Distillers diese Anteile zurück gekauft haben, für 18 Mio. Euro.

Als Eigentümer der Namensrechte an ‚Peaky Blinders‘ und ohne Brauerei und Destillerie sucht Halewood nun in Irland einen passenden Standort für ihre Peaky Blinders Whiskey Distillery.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Video: Ralfy verkostet North Star Spirits Sirius 31yo Blended Malt (Review #827)

Ein Blended Malt aus den Highlands - mit einer ausgezeichneten Wertung

PR: Shorn to be wild – Die Ardbeg Day Home Edition

Feiern kann man auch daheim - und der Ardbeg Blaaack sowie 20 Jahre Ardbeg Day sind ein perfekter Grund dafür...

TTB-Neuheit: Coleburn 1972, 125th Anniversary Edition von Gordon & MacPhail

Eine absolute Rarität wird wohl in Bälde von Gordon & MacPhail abgefüllt werden - das letzte eigene Fass aus der Lost Distllery Coleburn

ORF TVThek: Bericht über die Familie Glatzl in Tirol und ihren Biomais-Whisky

Eine Whiskyspezialität aus der Alpenrepublik, in einem TV-Beitrag kurz vorgestellt

Serge verkostet: Whiskys aus Schweden

Wenn der Whiskyfreund an Schweden denkt, dann denkt er wahrscheinlich zuerst an den Namen Mackmyra. Aber natürlich ist das Land zu groß,...

PR: Laphroaig “Join us for Feis Ìle 2020: #LaphroaigLive from Islay”

Am Dienstag feiert Laphroaig den virtuellen Open Day - John Campbell stellt das Programm vor...

TTB-Neuheit: Aberfeldy 18yo French Red Wine Cask Finish

In absehbarer Zeit sollte diese Sonderedition in den Handel kommen

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (181)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X