Mittwoch, 10. August 2022, 13:07:03

Heaven Hills kauft Eigner von Few Spirits und Widow Jane American Whiskey

Die Gründer des gekauften Unternehmens, Samson & Surrey, werden ihre Marken als unabhängige Abteilung weiter führen

Heaven Hills, die bekannte Whiskeymarke aus Kentucky, hat in einem heute öffentlich gewordenen Deal Samson & Surrey gekauft, den Eigentümer von sechs Marken, darunter die beiden Whiskeymarken Few Spirits und Widow Jane.

Damit werden diese beiden Marken gemeinsam mit den Stammmarken von Heaven Hill, Evan Williams, Rittenhouse Rye Whiskey und Elijah Craig Bourbon sowie dem Black Velvet Canadian Whisky im Portfolio des Erzeugers aus Kentucky stehen.

Der Kaufpreis der Marken wurde nicht genannt, jedoch ist bekannt geworden, dass die beiden Gründer von Samson & Surrey,  Robert Furniss-Roe und Juan Rovira, die Geschäfte ihrer Marken als eine unabhängige Abteilung von Heaven Hill vorerst weiterführen werden.

Mehr über Few Whiskey und den Master Distiller dort, Paul Hletko, können Sie in einem reich bebilderten Exklusivbericht von unserem Besuch dort im Jahr 2019 nachlesen und in einem 20 Minuten langen Video nachsehen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X