Bleiben wir mit unserem nächsten Beitrag in Irland. Die Walsh Whiskey Distillery gibt es nun seit August des Vorjahres, und sie ist in der Reihe der Destillerieneubauten in Irland eine der ersten gewesen. Initiiert wurde ihr Bau unter anderem von Bernard und Rosemary Walsh (auf unserem Titelbild mit Augusto Reina, Chief Executive von Mitbesitzer Illva Saronno Spa), die ihre Marken Writers‘ Tears und The Irishman zuvor in anderen Destillerien erzeugen ließen.

Irish Tech News hat nun mit den beiden ein sehr ausführliches und interessantes Interview geführt, das neben ihrem Werdegang einige weitere Themen behandelt, wie zum Beispiel Whisky-Tourismus oder wie man die Fallen im irischen Whiskey-Boom vermeiden kann. Auch ein Video von der Eröffnung ist im Artikel und Interview eingebettet, sie können dies aber nachfolgend auch bei uns sehen: