Samstag, 17. April 2021, 17:17:21

Loch Lomond präsentiert sich mit neuem Design im Handel und im Travel Retail

Drei neue Whiskys mit Altersangabe sind zusätzlich für 2020 angekündigt

Neben der Meldung über fünf neue Abfüllungen bei Loch Lomond (siehe unser letztes Newsbit) gibt es heute auch noch etwas aus dem Bereicht Marketing und Design zu berichten: In der Highland-Brennerei hat man die gesamte Range an Whiskys neu gestylt und optisch attraktiver zu gestalten versucht. Außerdem nimmt man die Bedeutung der Submarken Imchmoan und Inchmurrin in der Optik zurück und präsentiert sich generell als Loch Lomond. Ebenfalls prominent: Das Hirsch-Logo der Brennerei. Das Redesign gilt auch für den Travel Retail.

Die Core Range sieht bei den Single Malts jetzt so aus: Der Loch Lomond Original ist der Einstieg in die Range ohne Altersangabe. Der Loch Lomond 10yo ist die erste Altersstufe, den Loch Lomond 12yo gibt es in drei Varianten (Inchmurrin mit dem Benefit „fruchtig“, den normalen Loch Lomond mit dem Benefit „ausbalanciert“ und den Inchmoan als rauchige Variante), dann noch den Loch Lomond 18yo.

Es wird drei weitere Whiskys mit Altersangabe von Loch Lomond geben, diese werden im Lauf des Jahres 2020 erscheinen und die Range komplettieren.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X