Mittwoch, 25. Mai 2022, 05:44:51

Longmorn 16yo geht zeitweise vom Markt, neuer No Age Statement kommt

Laut Whiskycast ähnliche Situation wie bei Glenlivet 12yo und Founder's Reserve

Es sind nicht gerade die erfreulichsten Nachrichten, mit denen wir heute den News-Tag beginnen: Laut einem Bericht auf Whiskycast hat Chivas nun offiziell Gerüchte bestätigt, dass Longmorn im Frühjahr einen No Age Statement Whisky namens „Longmorn The Distiller’s Choice“ auf den Markt bringen wird. Gleichzeitig war zu erfahren, dass der beliebte 16jährige Longmorn vorläufig vom Markt genommen wird, weil die Bestände nicht mehr für eine komplette Marktabdeckung reichen.

Während das Unternehmen eine ersatzlose Streichung des Longmorn 16yo dementierte, spekuliert man auf Whiskycast darüber, dass Longmorn das gleiche Schicksal ereilen könnte wie es beim Glenlivet 12yo der Fall war: Manche Märkte werden nur mehr mit dem alterslosen Whisky bedient (so wie zum Beispiel Deutschland), andere haben den 12yo sehr wohl noch in den Regalen.

Der Longmorn 16 (er war übrigens unser Whisky des Monats September 2015 – warum, das können Sie hier nachlesen) wird, so die Sprecherin des Unternehmens, in unveränderter Stärke (48%) und mit neuer Verpackung wieder auf dem Markt erscheinen, und zwar noch 2016. Darüber, ob mit der neuen Verpackung auch ein neuer Preis vorgestellt wird, darf spekuliert werden.

longmornbroad

1 Kommentar

  1. Gerüchte sprechen beim „neuen“ Longmorn 16 von einer aufwendigen Verpackung und einen Preis von ca. 200 €.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X