Sonntag, 29. Mai 2022, 07:47:55

Lough Ree Distillery Whiskeys jetzt bei irish-whiskeys.de

Neu und online erhältlich: Bart's Blended Whiskey und die beiden Single Malt Whiskeys The Bridge Barley Harbour und The Bridge Rindoon

Die Abfüllungen der Lough Ree Distillery, Bart’s Blended Whiskey sowie die Single Malt Whiskeys The Bridge Barley Harbour und The Bridge Rindoon, jeweils Single Cask Abfüllungen, sind jetzt im Onlineshop irish-whiskeys.de erhältlich.
Hier alle weiteren Informationen:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Neu: Lough Ree Distillery bringt neue Whiskeys als unabhängiger Abfüller

Noch immer wird in der Lough Ree Distillery der Sling Shot Gin produziert. Doch gegenüber der Gin Brennerei gibt es bereits das Gelände für die Whiskeydestillerie. Bis die eigene Brennerei steht, füllt Lough Ree als unabhängiger Abfüller ab.

Hier neuer Standardwhiskey ist Bart’s Blended Whiskey. Ein Whiskey, der sich aus fünf verschiedenen Whiskeys zusammensetzt. Außerdem gibt es zwei neue Abfüllungen aus der The Bridge Serie. Hierbei handelt es sich immer um Einzelfassabfüllungen mit nur wenigen Flaschen.

Bart’s Blended Whiskey

Vol.%: 46%
Füllmenge: 0,7 Liter

Aroma: gerösteter Marshmallow, Birne, Zimt
Geschmack: rote Sommerfrüchte, Würze, karamellisierte Süße
Nachklang: mittellang mit Würze und etwas Rauch

Destillerie: Great Northern
Fassreifung: Bourbon, Rye & Sherry

Preis: 36,90 € – hier erhältlich

Bart’s Whiskey ist der erste Blended Whiskey der Lough Ree Distillery. Benannt wurde der Whiskey nach dem Vater der 3 Clancy-Geschwister, die die Lough Ree Distillery gründeten. Für ihren Vater waren Probleme nie nur Probleme sondern eine Serie von Puzzeln, die es zu lösen galt und wenn man alle kleinen und großen Puzzle gelöst hat, dann war auch das Problem gelöst. So war eine seiner letzten großen Leidenschaften waren Uhren. Auch hier verstand er es die Uhren zum Laufen zu bringen indem er alle die kleinen Teile wie in einem Puzzle an die richtige Stelle brachte.

Und genau wie ihr Vater immer wieder solche Puzzle zusammen gesetzt hat, so haben die Geschwister für Ihre Homage an Bart Clancy 5 verschiedene Whiskeys kombiniert, um einen harmonischen Blended Whiskey zu kreieren.

The Bridge Barley Harbour – Single Malt Whiskey

Vol.%: 43%
Füllmenge: 0,7 Liter

Aroma: cremige Noten von Vanille, frisch und fruchtig
Geschmack: cremiger Toffee, Vanille, Honig
Nachklang: langanhaltend mit Milchschokolade

Alter: 6,5 Jahre
Destillerie: Bushmills
Fassreifung: Bourbonfass

Preis: 54,90 – hier erhältlich


The Bridge Serie ist der Beginn des Whiskeys von Lough Ree. Auf dem Weg zur eigenen Whiskeydestillerie werden gesourcte Whiskeys die Entstehung der Destillerie begleiten.
The Bridge Barley Harbour, benannt nach einem kleinen Hafen am östlichen Ufer des Lough Ree in Elfeet Bay, ist ein 6,5 Jahre alter Bushmills Whiskey, der in einem ausgewählten Bourbonfass reifte. Die Bridge Serie konzentriert sich auf ausgewählte Single Cask Abfüllungen. Barley Harbour ist ein kleiner Steinhafen, am östlichen Ufer des Lough Ree in Elfeet Bay.
Die Abfüllung ist auf 354 Flaschen limitiert.

The Bridge Rindoon – Single Malt Whiskey


Vol.%: 43%
Füllmenge: 0,7 Liter

Aroma: reife Sommerfrüchte, Erdbeeren, Himbeeren, etwas Balsamico
Geschmack: vollmundig, Marzipan, Fruchtsüße, reife Früchte
Nachklang: langanhaltend mit Kakaobohnen und gerösteten Mandeln

Alter: 14 Jahre
Destillerie: Cooley
Fassreifung: Bourbon, Montbazillliac

Preis: 104,90 € – hier erhältlich

Am westlichen Ufer des Lough Ree am St. John’s Point liegt die histrorische Stadt Rindoon. Erbaut im 13. Jahrhundert und mit einer gechätzten Einwohnerzahl von 1.000 in ihrer Blütezweit, war es einer der signifikanten Siedlungen im Anlgo-Normannischen. Es ist ein faszinierender Platz, der leider nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Diesen besonderen Ort wollte die Lough Ree Distillery diesem besonderen Whiskey widmen.
Hier haben wir eien 14 Jahre alter Single Malt Whiskey, destilliert in der Cooley Brennerei. Gute 12 Jahre reifte der Whiskey in einem ex-Bourbonfass und erhielt dann ein 22 Monate lange Finish in einem Montbazilliac Fass. Es ist der erste irische Whiskey, der in diesem Süßweinfass aus dem Südwesten Frankreichs reifen durfte. Das Fass verleiht dem Whiskey komplexe Frucht- und Nussnoten.
Die Abfüllung ist auf 306 Flaschen limitiert.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X