Im Juni berichteten wir darüber, dass in Maidstone in der Grafschaft Kent eine Destillerie geplant sei, die unter anderem auch Whisky produzieren will.  Darren Graves und seine Frau Sam investieren einen sechsstelligen Betrag, um noch in diesem Jahr eröffnen zu können – so man die Baugenehmigung erhalte.

Und genau das ist jetzt geschehen. Wie die Brennerei heute bekanntgab, wurde die Baugenehmigung für die Maidstone Distillery von den zuständigen Behörden erteilt. Was früher ein Haarsalon war, wird nun eine Brennerei und eine Bar werden.

Von nun an soll es nur mehr drei Monate dauern, bis die kleine Maidstone Distillery umgebaut ist, wobei man mit dem Equipment für das Brennen beginnen und dann mit der Bareinrichtung enden will. Zunächst wird wohl Gin erzeugt, fassgelagerte Spirituosen wie Whisky sollen dann später folgen.

Computerbilder von RAP Interiors, einem lokalen Innenausstatter, zeigen, wie die Bar und Brennerei zukünftig aussehen werden.

Computerdarstellung der zukünftigen Maidstone Distillery. Bild RAP Interior
Computerdarstellung der zukünftigen Maidstone Distillery. Bild RAP Interior