Dienstag, 03. August 2021, 13:11:10

Matt D’Arcy & Co stellt erste Abfüllungen vor

Zwei limitierte Bottlings aus der in Newry beheimateten Destillerie

Im letzten Jahr begann Michael McKeown mit den Plänen für seine Brennerei in Newry/Nord-Irland. Es Wäre die erste Errichtung einer Whiskey-Brennerei in dem kleinen Städtchen nördlich von Belfast seit 200 Jahren. Und in dieser Woche konnte das Whiskey-Unternehmen bereits seine ersten Abfüllungen vorstellen: Matt D’Arcy 17 yo Single Malt Irish Whiskey und Matt D’Arcy 10 yo Port Finished Blended Irish Whiskey. Im weiteren Verlauf des Jahres sollen noch weitere Batches dazu kommen.

Der 17-jährige Single Malt erscheint in einer limitierten Auflage von 384 nummerierten Flaschen, die aus mundgeblasenem italienischem Kristallglas sind. Die andere Abfüllung ist ein Blend aus einem zehnjährigen Grain whiskey, der mit einem 17-jährigen, in Port Fässern gefinishten Single Malt. Beide Abfüllungen sind momentan über einen Whiskey Shop in Dublin auf analogem und digitalem Weg erhältlich. Weitere Bezugsmöglichkeiten in Nord-Irland und Großbritannien sollen folgen.

Matt D’Arcy & Co will seine Brennerei mit angeschlossenem Restaurant, Besucherzentrum und einer vollständig restaurierten Bar errichten. Das 14.000 Quadratmeter große Gelände erwarb der in Newry beheimatete Geschäftsmann Michael McKeown im Februar 2017. Es ist der alte Brennerei-Standort von D’Arcy’s Old Irish Whiskey in der Monaghan Street, der somit wiederbelebt wird (wir berichteten). Ziel der neuen Destillerie ist es, für den Premium-Markt jährlich 9.000 Cases Single Malt Whiskey zu produzieren.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X