Donnerstag, 25. Juli 2024, 12:33:23

Nachschlag von Marco Lehmitz mit dem Red Light District Peated

Die torfige Fortsetzung des Hamburger Malt Whisky Red Light District wird Ende März erscheinen und kann jetzt vorbestellt werden

So neu, dass wir noch kein Bild von ihm bekommen konnten: Die Manufaktur Lehmitz bringt Ende März den neuen Red Light District Peated, einen acht Jahre lang in Hamburg gereiften schottischen Malt (von einer südschottischen Insel stammend). Er kann jetzt bereits vorbestellt werden – und zwar hier im Onlineshop des Abfüllers. Kostenpunkt: 75 Euro für die 0,5l-Flasche.

Was wir Ihnen als Info dazu bieten können, finden Sie untenstehend, inklusive einen Hinweis auf eine für später geplante weitere Abfüllung:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Nachschlag von Marco Lehmitz mit dem Red Light District Peated

Ab Ende März wird die neue getorfte Abfüllung des Hamburger Whisky´s erscheinen. Diese neue, auch limitierte Abfüllung, schließt an die vorherige Abfüllung etwas an, dieses mal getorft und in Trinkstärke von 50% Vol.

Rechtzeitig im Frühjahr, damit Ostern schon mit dem neuen Whisky angestoßen werden kann. Bei dieser Abfüllung kam das Rohdestillat aus einer Region die ein Südinselflair aufweist.

Die neue Abfüllung wird auf ca. 300 Flaschen limitiert sein und hat eine Reifezeit von 8 Jahren im UNESCO Weltkulturerbe, der historischen Speicherstadt Hamburgs. Eine Vorbestellung oder Reservierung ist jetzt schon online möglich. Wer ähnliche Tropfen exklusiv in der Speicherstadt probieren möchte, dem bietet die Manufaktur Lehmitz eine Führung durch den Reifekeller in der Speicherstadt einmal im Monat an.

Im weiteren Verlauf des Jahres ist außer dem Whisky auch ein Rum aus der Serie geplant hierbei wird aktiv mit dem „Hamburger Rotlichtbereich“ zusammengearbeitet.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -