Samstag, 25. Januar 2020, 10:34:15

Neu: Dalmore 50yo – um £50,000

Zum 50jährigen Berufsjubiläum von Master Distiller Richard Paterson

Glenallachie for whic

Zur Feier des 50jährigen Berufsjubiläums von Richard Paterson hat Dalmore nun den Dalmore 50yo aufgelegt – eine Sonderabfüllung, für die der geneigte Interessent £50,000 auf den Tisch legen muss, um eine der 50 Decanter, die mit 40% abgefüllt sind, zu erwerben.

Wir erwarten in den nächsten Tagen eine offizielle Presseaussendung dazu, darum hier einmal die Fakten rund um die Abfüllung, inklusive der Tasting Notes in Originalsprache:

  • 1966: Der New Make Spirit wird in American white oak exBourbon casks gefüllt
  • 2003: Der bereits gereifte Whisky wird in Matusalem oloroso sherry casks transferiert
  • 2012: Eine weitere Reifeperiode in Port Colheita pipes begoinnt
  • 2016: Im Jänner des Vorjahres wird der Whisky in Bourbon Barrel gefüllt, da er das erwünschte Geschmacksprofil erreicht hat
  • November 2016: Ein letztes Finish in Domaine Henri Giraud Champagne casks – 50 Tage lang, danach wurde der Dalmore abgefüllt.

Auch die Verpackung ist höchst aufwendig: Ein Baccarat-Decanter mit Applikationen von Hamilton & Inches sowie einer Box von Linley geben dem Whisky den entsprechenden Rahmen.

Hier noch die Tasting Notes im Original:

Aroma: Caramelised orange segments, vanilla pods and sweet sultanas
Palate: Tangy thick cut marmalade, roasted coffee and moist chocolate cake
Finish: Crushed almonds, black morello cherries and soft liquorice

Wer sich überlegt, die Flasche zu kaufen: Über das Wie und wo erteilt die Destillerie telefonische Auskünfte: The Dalmore Distillery unter +44 (0) 1349 882 362

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X