Samstag, 18. September 2021, 12:31:00

Neu: E&K – Blend von Scotch und indischem Whisky

Glenrothes, Ardmore und Amrut vereinen sich im neuen Malt von Fusion Whisky

Die Vorbestellungen sind bereits größer als die Anzahl der produzierten Flaschen, aber unter ihnen waren natürlich auch Vorbestellungen von Händlern und man kann darauf vertrauen, dass man auch hier in Deutschland bald in den Genuss der interessanten Abfüllung gelangen kann: Fusion Whisky und Adelphi haben einen neuen internationalen Blended Malt Whisky herausgebracht, in Anlehnung ihrer erfolgreichen Vorläuferserie, die Scotch und japanischen Whisky vermählte.

Der E&K Malt Whisky wurde wieder von Alex Bruce komponiert, Master Blender und Managing Director der Adelphi Distillery Ltd.. Er wurde aus schottischem und indischem Whisky geblendet.

Alex Bruce, Master of The Quaich und Managing Director der Adelphi Distillery Ltd. sowie der Ardnamurchan Distillery Ltd. (Copyright: Fusion Whisky Ltd; Picture: Tina Norris)

Die jüngste Komponente in der Flasche ist fünf Jahre alt, die drei verwendeten Malts stammen aus Ardmore, Glenrothes und aus Amrut, der indischen Brennerei in Bangalore. Geschmacklich soll er Früchte und exotische Gewürze, Cremigkeit, Sherrynoten und leichten Rauch bieten. Die offiziellen Tasting Notes in Englisch können Sie hier nachlesen:

In England wird der mit 57.8% abgefüllte E&K 135 Pfund kosten, in Deutschland wird man 129 Euro dafür auf den Tisch legen müssen – das genaue Erscheinungsdatum werden wir dann nachreichen, man kann aber bald damit rechnen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X