Freitag, 21. Februar 2020, 07:03:34

Neu: E&K – Blend von Scotch und indischem Whisky

Glenrothes, Ardmore und Amrut vereinen sich im neuen Malt von Fusion Whisky

Amrut Top of Site

Die Vorbestellungen sind bereits größer als die Anzahl der produzierten Flaschen, aber unter ihnen waren natürlich auch Vorbestellungen von Händlern und man kann darauf vertrauen, dass man auch hier in Deutschland bald in den Genuss der interessanten Abfüllung gelangen kann: Fusion Whisky und Adelphi haben einen neuen internationalen Blended Malt Whisky herausgebracht, in Anlehnung ihrer erfolgreichen Vorläuferserie, die Scotch und japanischen Whisky vermählte.

Der E&K Malt Whisky wurde wieder von Alex Bruce komponiert, Master Blender und Managing Director der Adelphi Distillery Ltd.. Er wurde aus schottischem und indischem Whisky geblendet.

Alex Bruce, Master of The Quaich und Managing Director der Adelphi Distillery Ltd. sowie der Ardnamurchan Distillery Ltd. (Copyright: Fusion Whisky Ltd; Picture: Tina Norris)

Die jüngste Komponente in der Flasche ist fünf Jahre alt, die drei verwendeten Malts stammen aus Ardmore, Glenrothes und aus Amrut, der indischen Brennerei in Bangalore. Geschmacklich soll er Früchte und exotische Gewürze, Cremigkeit, Sherrynoten und leichten Rauch bieten. Die offiziellen Tasting Notes in Englisch können Sie hier nachlesen:

In England wird der mit 57.8% abgefüllte E&K 135 Pfund kosten, in Deutschland wird man 129 Euro dafür auf den Tisch legen müssen – das genaue Erscheinungsdatum werden wir dann nachreichen, man kann aber bald damit rechnen.

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X