St. Kilian Whisky
 

ardbogVon Karl Maynet haben wir neue Details zum Ardbeg Ardbog erfahren: Er ist eine Mischung aus spanischen ex-Manzanilla Sherry Fässern und 1st fill amerikanischen Ex-Bourbon Eichenfässern. In beiden Fässern wurde der Whisky 10 Jahre gereift und ist daher rauchig mit fruchtigem und blumigem Einfluss.

Zumindest aus einer österreichischen Ardbeg Embassy wissen wir, dass dort der Ardbeg Ardbog nur in Verbindung mit dem Ardbeg Ten abgegeben wird, dass man also ein Bundle kaufen muss. Originalzitat aus dem Newsletter der Embassy:

Von Moet Hennessy wurde mitgeteilt, dass auf Grund der hohen Nachfrage der Bezug einer Ardbog-Flasche den Kauf eines Ardbegs 10 y. voraussetzt. Wir ersuchen daher um Verständnis, dass wir den Ardbog nur als Kombipack mit einem Ardbeg 10 y. verkaufen können.

Weiters wird der Ardbeg Day im Saurier-Saal des Naturhistorischen Museums ab 18h30 offiziell eröffnet. Auch hier wieder ein Zitat, diesmal aus der Committee-Mitteilung:

18:30 Einlass in das Naturhistorische Museum (Burgring 7, 1010 Wien) nur mit Anmeldung bis 31. Mai unter anmeldung@moet-hennessy.at. Buddle in der Vergangenheit von Ardbeg und gewinne fantastische Erinnerungsstücke des torfigsten Malt Whiskys aus Schottland! Die Ardbeg Girls freuen sich auf Dein Kommen, um Dir eine Kostprobe der streng limitierten Edition anzubieten!

1 KOMMENTAR

  1. dieses bundle-zwangding ist ja übel vom konzern….die sollten langsam aufpassen das sie mit solchen aktionen die treuen kunden nicht auf dauer verjagen…irgendwann nehmen die fanatischen sammler auch wieder ab nach dem grossen hype….also comittee-mitglied musste man mit kreditkarte zahlen und 16 euro versand (innerhalb deutschlands 9 hinlegen um eine flasche sicher zu haben.