Teeling Compensation
 

40000322 Flaschen gab es vom Littlemill Whisky – nach nur 5 Stunden gibt es keine mehr: Whiskybase bot zur Feier der 40.000. Flasche in ihrer Datenbank einen Littlemill 1990 in Fasstärke (56%) und Einzelfassabfüllung (Nr. 34) an. Kaum war er in ihrem Shop online, war er auch schon wieder ausverkauft.

Littlemill ist eine der Lost Distilleries aus den Lowlands und daher durchaus ein Sammelobjekt. Die Qualität der Abfüllungen ist durchwachsen, neben einige wirklichen Highlights (zum Beispiel der Littlemill 1991 von A.D. Rattray) gibt es auch eher schwache Tropfen (manche der Signatory-Abfüllungen). Für Sammler von Whisky aus nicht mehr existierenden Erzeugungsstätten ist die Destillerie wegen der noch niedrigen Preise für deren Whiskys aber jedenfalls interessant.

Der Autor dieser Zeilen hatte übrigens Glück und konnte die Flasche Nummer 231 erwerben…