Donnerstag, 22. Oktober 2020, 07:53:40

Neue Whiskybrennerei in Ahascragh erhält grünes Licht

Aus einer alten Mühle soll eine Destillerie entstehen

In Ahascragh, in der Mitte Irlands gelegen, soll eine neue Whiskybrennerei entstehen. Der Galway County Council erteilte hierfür die Baugenehmigung. Die McAllister Distillers Ltd. möchte im alten Mühlengebäude an der Main Street in Ahascragh eine craft distillery errichten. Hier soll dann sowohl Whiskey als auch Gin aus gemälzter Gerste hergestellt werden und schätzungsweise 8 bis 14 Mitarbeiter beschäftigen. Neben einer Brennerei soll das alte Mühlengebäude auch ein Besucherzentrum sowie ein Verkostungsraum und ein Museum zur Geschichte der Gebäudes enthalten. Die Lagerhäuser zur Reifung des Whiskeys werden allerdings an einem anderen Ort sein. Der Bauantrag sieht diese nicht am alten Mühlengebäude vor.

Die Kosten für dieses Projekt sollen zwischen 6 bis 8 Millionen Euro betragen. Hinter der McAllister Distillers Ltd. stehen die Eheleute Gareth und Michelle McAllister aus North County Dublin. Sie gründeten die Firma 2018 mit dem Ziel, handgefertigte irische Spirituosen herzustellen. Auf der Suche nach dem richtigen Ort für ihre Desteillerie kamen Anfang 2019 nach Ahascragh und verliebetn sich in das Dorf.

Die Gebäude sind seit den 1950er Jahren unbewohnt und ungenutzt. Möglicherweise handelt es sich um die Wassermühle, die auf Youtube im letzten Jahr als zu erwerbendes Objekt vorgestellt wurde. Die Website www.ballinasloe.ie präsentiert bereits einen Entwurf der restaurierten Mühle. Auf diesem Bild sind durch das große Fenster des Stillhouses drei kupferne Brennblasen zu sehen.

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Loch Ness Spirits setzt sich im Namensstreit gegen Duncan Taylor durch

Auch in zweiter Instanz ist der unabhängige Abfüller mit seinem Anspruch auf den Namen Loch Ness für Spirituosen gescheitert

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 abgesagt

Konsequenz aus coronabedingter Entwicklung: Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2020 finden nicht statt

PR: Neu – The 1993 Edition von Macallan

Die 57. Ausgabe der Fine & Rare Collection von Macallan ist soeben angekündigt worden - über 15.000 Euro kostet die Flasche

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

TV-Tipp: Angel’s Share – Ein Schluck für die Engel (Donnerstag, 22.10., Servus TV Deutschland)

Der Kultfilm kommt im Privatfernsehen - mit Aufnahmen aus Glengoyne, Deanston und Balblair

Neu: Singleton of Glen Ord 38yo

Bemerkenswerte 26 Jahre Finishing in ex-Bourbon, Pedro Ximenez, Oloroso Seasoned casks und Virgin American Oak casks

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X