Mittwoch, 02. Dezember 2020, 01:48:53

Neuer Glenrothes Vintage 2001 (Pressemitteilung)

Beam 2020 Bowmore

Wem der 60jährige Glenfarclas zu teuer ist (wir berichteten), der mag mit einem anderen Speysider, der ca ein Drittel Prozent des Genannten kostet, eher seine Freude haben. Von den Signature Malts erreichte uns eine Pressemitteilung zum neuen Glenrothes Vintage 2001, die wir hier auszugsweise veröffentlichen:

Sanft, dennoch stimulierend und vielschichtig. Das sind die Eigenschaften des neuesten Vintage aus der Speyside-Brennerei. Der Vintage 2001 ist in amerikanischen und spanischen Eichenfässern gereift, die ihm das für The Glenrothes typische süßlich-fruchtige Aroma und den vollen Geschmack verleihen.

Der Vintage 2001 verwöhnt den Gaumen mit einer sinnlichen Kombination aus „eichiger“ Vanille und dem Geschmack reifer Schwarzkirschen. Sein Finish ist geprägt von sanften Gewürzen, die den positiven Eindruck dieses 43%igen Whiskys abrunden. Die feinen Nuancen des leuchtend goldenen Whiskys sind ein exzellenter Beleg für das Können und die Hingabe des Wood und Malt Masters Gordon Motion. Auch Ronnie Cox, Brands Heritage Director von The Glenrothes, schwärmt: „Der Vintage 2001 entfaltet ein cremiges Zitrusaroma sowie eine geschmeidige Note von gereifter Eiche und zeigt damit eine ausgewogene Tiefe.“ Die ausgeglichene Balance und Komplexität des Vintage 2001 gefiel unter anderem auch den Juroren des diesjährigen Internationalen Spirituosen Wettbewerbs – ISW 2014, die dem Vintage 2001 daraufhin die silberne Medaille verliehen haben.

Bei The Glenrothes werden ausschließlich die besten Fässer einzelner Jahrgänge ausgewählt und erst auf dem Höhepunkt ihres Reifeprozesses als Vintage abgefüllt. Damit hat nicht nur das Alter Einfluss auf den Geschmack, sondern hauptsächlich die Qualität der verwendeten amerikanischen und spanischen Eichenfässer. Um den perfekten Reifezeitpunkt für die Abfüllung zu bestimmen, wird jedes Fass während des jahrelangen Reifeprozesses ständig überprüft und verkostet. Dies führt dazu, dass in der Regel nur ein geringer Teil jedes Fasses in einen Vintage abgefüllt wird. Ebenso wird nicht jeder Jahrgang für würdig befunden, einen The Glenrothes Vintage Malt hervorzubringen.

Das Frontlabel mit den handgeschriebenen Tasting Notes und der Unterschrift des Malt Masters geben dem Whisky mit der natürlichen Färbung zusätzlich eine individuelle Note. Durch den außergewöhnlichen Karton in Form eines eckigen Rahmens wird der Inhalt in der unverwechselbar runden Flasche in den Mittelpunkt gerückt.

The Glenrothes Vintage 2001 ist ab Juni 2014 für ca. 50 Euro (UVP) im deutschen Handel und in ausgewählten Fachgeschäften erhältlich.

Weitere Informationen auch unter: www.signaturemalts.de oder www.theglenrothes.com.

the_glenrothes_vintage_2001

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neu bei Kirsch Import: Signatory Vintage „Samurai“ Single Casks, Stauning für Whisky Druid und Bastard Neuauflage

Die Samurai-Serie vereint Einzelfassabfüllungen aus Sherryfässern - der Whisky Druid ist in Dänemark fündig geworden

Beam Suntory wird Mitte 2021 James B. Beam Distilling Co in Clermont/Kentucky eröffnen

Die dort befindliche Fred B Noe Craft Distillery wird Small Batch Bourbons wie Booker's, Baker's, Legent und Little Book produzieren

The Devil’s Keep – Irischer Whiskey um € 10.000,- veröffentlicht

333 Flaschen sind ab heute käuflich erwerbbar

Video: Ralfy verkostet Yellow Spot 12yo Irish Whiskey (Review #854)

Ein beliebter Ire aus Bourbon Barrels, Sherry Butts und Malaga Casks - er weiß auch Ralfy zu gefallen

Serge verkostet: Clynelish x10

Bis zu 94 Punkte gibt es heute für die Abfüllungen aus der Highland-Brennerei

PR: Fercullen 18yo Moscatel Finish neu bei irish-whiskeys.de – der erste Single Cask für Deutschland

Das Fass dafür haben Master Distiller Noel Sweeney und Mareike Spitzer gemeinsam ausgesucht

Whisky des Monats Dezember 2020: Highland Park Cask Strength

Mit einem robusten und intensiven Whisky verabschieden wir das Jahr 2020

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X