Samstag, 16. Januar 2021, 19:19:18

Penta: Interview mit Master Blender Ian Chang (Kavalan)

Der Master Blender und Distillery Manager beschreibt seinen Werdegang, seine Verbindung zu Dr. Jim Swan und die Besonderheiten der Brennerei.

Die taiwanesische Destillerie Kavalan hat sich seit ihrer Gründung 2005 längst von einem Geheimtipp zu einem anerkannten Global Player im Whiskybusiness entwickelt. „Schuld“ daran ist auch die ausgezeichnete Qualität der Brennerei, die sehr stolz darauf ist, maßgeblich vom leider viel zu früh verstorbenen Dr. Jim Swan mitgeprägt worden zu sein.

Der Fokus auf Qualität wird auch von Master Blender Ian Chang gesetzt, der auch als Distillery Manager die Geschicke der Brennerei mitbestimmt. Er wurde vom Magazin Penta interviewt und gibt in seinen Aussagen Einblicke in seinen Werdegang und die Destillerie. Hier ein kleiner Auszug, der ein interessantes Projekt enthüllt, dem man bei Kavalan gerade nachgeht:

Q: What are some projects you are working on now with Kavalan? 

Chang: We are laying the groundwork to expand our portfolio of peaty whiskeys and gin in quite exciting ways, and we’ve been experimenting on how to tackle our angels’ share. This research was something Dr. Swan and the R&D team began together and will be a major part of his legacy within Kavalan.

Wer mehr von und über Ian Chang erfahren will, dem sei unser Videointerview mit ihm aus dem vergangenen Herbst empfohlen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X