Donnerstag, 02. April 2020, 07:59:57

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

BuyMyWhisky Leaderboard

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft erweitert ihr Portfolio um Whiskys aus Frankreich und vertreibt jetzt vier Bellevoye Triple Malts in Deutschland. Alles Weitere zu diesen Abfüllungen finden Sie in der Presseaussendung, die wir heute erhielten:


Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Meckenheim, Februar 2020. Mit Frankreich verbindet man eigentlich Wein, Champagner, Cognac und Pastis. Dass die Franzosen auch Whisky können, beweisen Alexandre Sirech und Jean Moueix jetzt mit Bellevoye – einer Serie aus vier einzigartigen Triple Malts, die ab sofort über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert werden. Bellevoye ist Altfranzösisch und bedeutet Belle Voie, der schöne Weg. In Bellevoye verbindet sich die Liebe zum Whisky mit der Liebe zum Wein, da einige der Whiskys durch die Reifung in Weinfässern der hochwertigsten Bordeauxweine veredelt wurden.

Bellevoye vereint die besten französischen Whiskys in einzigartigen Abfüllungen. Das Sortiment umfasst vier Triple Malts – in Frankreich die einzigen ihrer Art: Bellevoye Bleu, Bellevoye Blanc, Bellevoye Rouge und Bellevoye Noir, die jeder ein anderes Finish erhalten haben. Die gemeinsame Basis für alle Whiskys bildet eine Mischung aus drei französischen Single Malts aus der Charente, Nordfrankreich und dem Elsass, die jeweils drei bis acht Jahre in Eichenfässern reiften. Sämtliche Zutaten für die Whiskys kommen ausschließlich aus Frankreich. „Très francais“ ist auch die Aufmachung der Produkte: Die Flaschenform besticht mit ihrer zurückhaltenden Eleganz, die Abfüllungen Bleu, Blanc und Rouge greifen die Farben der französischen Tricolore auf.

Die vier Triple Malts von Bellevoye:

Bellevoye Bleu
Reifung in Grain Fin Fässern
40 % vol

Der erste und einzige 100 % französische Triple Malt Whisky vereint drei der besten Single Malts aus Frankreich und ist nicht getorft. Die Single Malts reifen zunächst drei bis acht Jahre in drei verschiedenen Destillerien, nach dem Blending reift der Whisky weitere neun bis zwölf Monate – je nach Witterung – bei Bellevoye in der Charente. Hierfür kommen neue Eichen-Feinkorn-Fässer zum Einsatz, die in einem einzigartigen Prozess erhitzt wurden. Verkostungsnotizen: Der Whisky ist ausbalanciert, elegant, rund und aromatisch komplex.

Bellevoye Blanc
Reifung in Cru Classé Sauternes Fässern

40 % vol

Der erste und einzige 100 % französische Triple Malt Whisky mit einem Sauterne Cask Finish. Bellevoye Blanc ist nicht getorft. Die Single Malts reifen zunächst drei bis acht Jahre in verschiedenen Destillerien, nach dem Blending reift der Whisky weitere sechs Monate in den berühmten „Cru Classé“ Sauternes Casks und erhält so seinen süßen und würzigen Geschmack und seine unglaubliche Rundheit. Verkostungsnotizen: Ein Bouquet von getrockneten Früchten, Gewürzen und Honig in der Nase, eine seidige Textur am Gaumen. Mandeln und Nüsse im Abgang.

Bellevoye Rouge
Reifung in Grand Cru Classé Saint Emilion Fässern

43 % vol

Der erste und einzige 100 % französische Triple Malt Whisky mit einem Finish in Saint-Emilion „Grand Cru Classé“ Fässern. Bellevoye Rouge ist leicht getorft. Die Single Malts reifen zunächst fünf bis zehn Jahre in drei verschiedenen Destillerien, nach dem Blending reift der Whisky weitere sechs Monate in Saint Emilion „Grand Cru Classé“ Fässern, wodurch er Frucht und Textur erhält. Verkostungsnotizen: Der Whisky überzeugt mit Kraft, Frucht, aromatischer Komplexität, Struktur und Länge.

Bellevoye Noir
Reifung in speziell ausgebrannten Eichenfässern

43 % vol

Der erste und einzige 100 % französische getorfte Triple Malt Whisky. Die drei Single Malts reifen zunächst fünf bis zehn Jahre in Eichenfässern in drei ausgewählten Destillerien, nach dem Blending reift der Whisky für weitere neun bis zwölf Monate (je nach Witterung) in französischen Fächern aus neuer Eiche, die in einer besonderen, einzigartigen Methode erhitzt wurden. Verkostungsnotizen: Der Whisky ist komplex, voller Volumen und Balance und hat einen langen Abgang.

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
82 Newcastle

Neueste Artikel

PR: Waldviertler Whisky J. H. – Nachhaltiges Krisenmanagement und Unterstützung bei Produktion von Desinfektionsmitteln

Im österreichischen Waldviertel reagiert man auf die Coronakrise - und unterstützt heimische Apotheken mit Alkohol

Neu: Spirit of Yorkshire Distillery veröffentlicht Filey Bay Sherry Cask Finished

Die Auslieferung des neuen Whiskys aus der englischen Brennerei wird erst nach dem Ende des Lockdowns in UK möglich sein

Whisky des Monats April 2020: Unterstütze deinen lokalen Händler!

Unterstütze deinen Whisky-Onlinehändler! Jede Flasche Flasche hilft!

PR: Weltpremiere! GlenAllachie – Gherkin Wood Finish – Exclusively bottled for Germany!

Schottische Destillierkunst trifft deutsche Experimentierfreude

Eine Übersicht der Best of Show-Gewinner der San Francisco World Spirits Competition 2020

Die 27 höchsten Auszeichnungen des Wettbewerbs für Whiskys aus aller Welt in einer tabellarischen Übersicht

Whisk(e)y-Cola-Witze ab sofort verboten

Die Zeit dieser kleinen Späße ist nun vorbei

PR: Ab heute täglich „The Daily Dram“ Livestream Programm auf Facebook – mit Whisky, Whiskey, Bourbon und Cocktails

Importeur Top Spirit bringt bis 12. April Livestreams auf Facebook - mit Tom Sipos, Andy Trattner, Markus Heinze und Erhard Ruthner

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
FrankBauer
X