Samstag, 28. November 2020, 23:21:54

TSB: Interview mit Brendan McCarron (Ardbeg, Glenmorangie)

Der designierte Nachfolger von Dr. Bill Lumsden spricht über seinen Job und den Ardbeg An Oa

Beam 2020 Laphroaig

The Spirits Business hat ein Interview mit Brendan McCarron, seines Zeichens head of maturing whisky stock bei Ardbeg und Glenmorangie, vor allem aber designierter Nachfolger von Dr. Bill Lumsden, über den Ardbeg An Oa und sein Verhältnis zu Bill geführt. Wer schon das Vergnügen hatte, mit Brendan zu sprechen, der weiß, dass seine Antworten meist frei von Marketing-Sprech sind und durchaus tiefere Einblicke zulassen. Hier eine interessante Frage über Single Malts und Cocktails – und Brendans Eingeständnis, dass auch er sich irren kann, in der teilweise wiedergegebenen Antwort:

Do you think either Ardbeg or Glenmorangie should be used in cocktails?

I am an absolute convert, there must be an interview somewhere where I say Scotch in cocktails is rubbish but I think that’s because the first single malt and Scotch cocktails I was drinking were just horrific.

I had a cocktail last night from the Ham Yard in Soho made with a different Islay smoky whisky, so I had that cocktail but asked them to make it with Ardbeg. It was Sherry based and served quite short and it was just brilliant, it was a great way to enjoy Ardbeg…

Das gesamte, sehr interessante Interview finden Sie hier.

Dr. Bill Lumsden und Brendan McCarron bei der Vorstellung des Glenmorangie Bacalta

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Cocktail: Jura „Craighouse Rock“

Das zweite von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kuratiert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: Letzte 3 Flaschen der Charity Abfüllung für Strahlemaennchen e.V. um 21 Uhr auf Youtube zu ersteigern

Die letzte Möglichkeit, an einen Blend aus 17 deutschen Brennereien zu bekommen - und dabei Gutes zu unterstützen

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Kaspar Pro Bono
X