Sonntag, 17. Januar 2021, 10:13:50

Serge verkostet: Amerikanische Whiskeys

Amerika ist momentan das Boomland für Whisk(e)y – der Bourbon rinnt aus den Fässern wie nie, und auch als Exportmarkt für die Schotten können sich die USA sehen lassen. Serge Valentin verkostet heute amerikanische Whiskeys – und zwar fast durchwegs kostengünstige Standardware.

Dass Bourbon nicht seine höchste Leidenschaft ist, sieht man an den Wertungen – aber sie sind doch alle durchaus ansehnlich. In der nächsten Folge geht es dann mit etwas komplexeren Whiskeys weiter, verspricht Serge.

  • Jack Daniel’s ‘Old No.7’ (40%, OB, USA, Tennessee Whiskey, +/-2013): 71 Punkte
  • Jack Daniel’s ‚Single Barrel Select‘ (45%, OB, USA, for The Whisky Lodge Lyon, France, cask #13-5720, 2013): 78 Punkte
  • George Dickel ‚Tennessee Whisky No. 12‘ (45%, OB, USA, +/-2014): 70 Punkte
  • Basil Hayden’s (40%, OB, Kentucky straight bourbon, +/-2014): 82 Punkte
  • Evan Williams ‘1783’ (43%, OB, Kentucky straight bourbon, +/-2014): 77 Punkte
  • Evan Williams 2004/2014 ‚Single Barrel‘ (43.3%, OB, Kentucky straight bourbon): 81 Punkte
  • W.L. Weller 12 yo (45%, OB, USA, Kentucky straight bourbon, +/-2014): 83 Punkte
  • 2nd Chance Wheat (47%, OB, USA, Sonoma County Distilling Co., batch #2, 2014): 87 Punkte

JackDaniels

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X