Samstag, 10. Dezember 2022, 00:28:23

Serge verkostet: Auchentoshan

Auchenstoshan
Auchentoshan. Offizielles Bild der Destillerie. CC-Lizenz.

Jetzt, wo es wieder wärmer wird, stehen die Lowland Whiskys von Auchentoshan hoch im Kurs, sind sie doch leicht und – wie es sich für Lowlander gehört – floral im Charakter. Und wohl auch deswegen hat sich Serge Valentin von Whiskyfun dazu entschlossen, drei unabhängige Abfüllungen dieser Destillerie zu verkosten. Dabei handelt es sich um zwei Whiskys in Trinkstärken und eine Fassstärke (die, keine wirkliche Überraschung, die beste Bewertung erhält):

  • Auchentoshan 14 yo 1999/2013 (46%, Cadenhead, black dumpy, bourbon hogshead, 672 Flaschen): 82 Punkte
  • Auchentoshan 1998/2013 ‚Candied Fruits‘ (46%, Wemyss Malts, barel, 294 Flaschen): 83 Punkte
  • Auchentoshan 1991/2013 (52.3%, Malts of Scotland, bourbon barrel, Fass #MoS 13016, 165 Flaschen): 87 Punkte

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -