Sonntag, 09. August 2020, 11:07:49

Serge verkostet: Ein Highland Park Trio

Die drei aktuellen Indies wissen zu gefallen

Es ist bei den Indie-Abfüllungen der Brennerei Highland Park recht einfach. Entweder wurde den ubahängigen Abfüllern erlaubt, den Namen der Brennerei auf dem Label zu präsentieren. Oder der gewählte Name des Bottlings verweist in irgendeiner Art und Weise auf die Orkneys. Da sich auf dieser Insel-Gruppe nur zwei Destillerien befinden, und es bei Indie-Abfüllungen der anderen Brennerei Scapa keine Einschränkung bei der Namensnennung gibt, muss es sich dann um einen Highland Park Whisky handeln. Deshalb kann Serge Valentin sein heutiges Tasting auch einfach als ‚Highland Park Trio‘ beschreiben. Denn der als ‚Orkney‘ bezeichnete Whisky ist kein Scapa. Sonst würde er ja auch zu heißen. So einfach ist das.

Ebenfals recht einfach lassen sich ihre Bewertungen auf Whiskyfun zusammenfassen: Sehr gut bis hervorragend, wie Sie unserer Zusammenfassung entnehmen können

  • Highland Park 13 yo 2007/2020 ‘Houston, we’ve had a problem’ (61.3%, The Whisky Barrel, refill oloroso hogshead, cask #TWB1011): 82 Punkte
  • Highland Park 1998/2020 (52.5%, Malts of Scotland, for my-whisky-shop, sherry hogshead, cask #MoS20021, 144 bottles): 89 Punkte
  • Orkney 19 yo 2000/2020 (57.1%, Thompson Bros. Dornoch, refill hogshead, 343 bottles): 90 Punkte
Highland Park © Gerhard Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos der Woche (192)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Whisky im Bild: Bushmills und Kilbeggan – zwei historische Aufnahmen

Ein Blick in die Vergangenheit der irischen Whiskyproduktion

Fremde Federn (109): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet Highland Park en masse, Teil 2

Zehn Abfüllungen mit konstant hoher Qualität

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X