Montag, 20. September 2021, 01:25:59

Serge verkostet: Eine kleine Tüte voll Blends

whiskyfun

Sie werden von vielen Whisky-Liebhabern eher geschmäht und links liegen gelassen. Und es gibt natürlich auch diejenigen, welche die Guten suchen und schätzen. Die Rede ist von den Blends. In der heutigen Verkostung auf Whiskyfun finden beide Seiten Gründe, es weiter so zu halten wie bisher. Serge Valentin benötigt bei seinen Bewertungen fast die komplette 100-Punkte-Skala. Wir müssen lange nach einem Whisky suchen, der bei ihm nur 40 Punkte erhalten hat. Aber es finden sich heute auch welche, die mit knapp unter 80 Punkten ein gutes Ergebnis erzielen konnten. Einzige Johnnie Walker ‚Black Label‘, mit einer Abfüllung, die Ende der 50er Jahre erhältlich war, schafft es zu einer sehr guten Bewertung. Die heutige Verkostung im Überblick:

  • Rob Roy (40%, OB, blend, +/-2005) 40 Punkte
  • Usquaebach ‚Reserve‘ (43%, OB, blend, +/-2010) 50 Punkte
  • The Black Grouse ‘Alpha Edition’ (40%, OB, blend, +/-2014) 79 Punkte
  • Ballantine’s 17 yo (40%, OB, blend, +/-2014) 79 Punkte
  • Ballantine’s 17 yo ‘Glentauchers Signature Edition’ (40%, OB, blend, +/-2014) 79 Punkte
  • Johnnie Walker ‚Black Label‘ (43%, OB, blend, +/-1958) 88 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X