Montag, 14. Juni 2021, 16:53:41

Serge verkostet: Geheime Orkney-Whiskys

Auch heute wissen die Whiskys durch die Bank zu gefallen

Nach dem gestern uns Serge Valentin fünf hervorragende Malts aus der Brennerei Highland Park vorstellte, bleiben wir heute wie angekündigt auf den Orkney Inseln. Doch vier der Kandidaten dieser Verkostung können uns nur vermitteln, dass sie auf dieser Insel destilliert wurden. Jedoch müssen diese verschweigen, ob es bei Highland Park oder bei Scapa war. Denn die Inselgruppe beheimatet nur diese beiden Brennereien. Der Freude und dem Genuss in der heutigen Tasting-Session auf Whiskyfun steht dies nicht im Wege. Durch die Bank wissen die Whiskys von heute zu gefallen – was wir gestern schrieben, gilt auch heute. Und manche begeistern sogar. Die Details zu den Abfüllungen und ihre jeweiligen Benotungen finden Sie in unserer tabellarischen Kurz- und Kompakt-Übersicht:

AbfüllungPunkte
Orkney Single Malt 17 yo 2002/2019 (49.1%, Whisky-Fässle, butt)85
Secret Orkney 16 yo 2003/2019 (52.2%, The Whisky Mercenary)90
An Orkney Distillery 14 yo 2006/2020 (60.9%, Watt Whisky, ruby Port barrique ‚rested‘, 307 bottles)82
An Orkney Distillery 14 yo 2006/2020 (60.4%, The Single Malts of Scotland for USA, cask #45, 303 bottles)88
Highland Park 45 yo 1975/2021 (46.6%, Hunter Laing, The First Editions Authors Series for Taiwan, refill hogshead, 24 bottles)92

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X