Glenfarclas_Visitor_Centre

Nach den vorgstrigen jungen und sehr jungen Laphroaigs gönnt sich Serge Valentin heute junge Glens. Auch diesen Whiskys gelingt es, gute Bewertungen bei dieser Verkostung zu erzielen. Nur der Glenglassaugh ‚Evolution‘ reißt ein wenig nach unten aus, ein achtjähriger Glenfarclas aus den späten 60ern schafft hingegen den Sprung in die 90er Punkte.

  • Glen Spey 9 yo 2002/2012 (46%, Douglas Laing, Provenance, cask #8468) 83 Punkte
  • Glendronach 8 yo ‚Octarine‘ (46%, OB, +/-2013) 85 Punkte
  • Glentauchers 8 yo 2005/2013 (48.2%, Sansibar, 244 bottles) 84 Punkte
  • Glenglassaugh ‚Evolution‘ (50%, OB, +/-2013) 76 Punkte
  • Glenallachie 8 yo 2004/2013 (53.5%, Whisky-Doris, 10th Anniversary, sherry butt, 377 bottles) 83 Punkte
  • Glenfarclas-Glenlivet 8 yo (40%, OB, Grant Bonding, Italy, late 1960’s) 91 Punkte