Mittwoch, 10. August 2022, 13:54:47

Serge verkostet: Mehr Bruichladdich, Teil 2

Teil zwei der Verkostungsserie - mit noch mehr Abfüllungen und noch höheren Bewertungen

Von sechs auf acht Abfüllungen aus der Brennerei Bruichladdich steigert sich Serge Valentin im zweiten Teil seiner Verkostung dieser beliebten Islay-Whiskys, und auch heute sind sie zwischen Originalabfüllungen und unabhängigen Bottlings bunt gemischt, auch wenn es diesmal 1:7 steht. Heute mit noch höheren Bewertungen als zuletzt, auch zwei Neunziger sind diesmal dabei.

Unsere tabellarische Übersicht der Verkostung soll sie wie üblich dazu verleiten, die Details direkt auf Whiskyfun nachzulesen:

AbfüllungPunkte

Bruichladdich 9 yo 2010/2020 (64.2%, Artful Dodger, Rivesaltes cask, cask # R18/3240001, 371 bottles)85 
Bruichladdich ‚Sherry Classic‘ (46%, OB, +/-2012)84
Bruichladdich 19 yo 2001/2020 (53.4%, Valinch & Mallet, The Spirit of Art, sherry hogshead, cask #727, 312 bottles)87
Bruichladdich 13 yo 2007/2020 (54.5%, Claxton’s for Fadandel, oloroso octave finish, cask #956C, 71 bottles)86
Bruichladdich 13 yo 2005/2019 (64.3%, Whisky Broker, cask #1411)89
Bruichladdich 27 yo 1992/2019 (54.1%, Whisky Mew Japan, Dornoch Castle Whisky Bar 20th Anniversary, Japan, barrel, cask #2865)90
Bruichladdich Artists 25 yo 1990/2019 (55%, LMDW, refill sherry butt, cask #167, 483 bottles)88
Bruichladdich 20 yo 2001/2021 (53.1%, Sansibar and Deinwhisky, sherry hogshead, 318 bottles)90

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X