Ein ganzer Sommer ohne Verkostung von Clynelish auf Whiskyfun? Serge Valentin findet dies unmöglich und ändert es umgehend. Deshalb gibt es dort heute ein umfangreiches Clynelish Tasting. Die heutige Verkostung umfasst Whiskys unterschiedlichen Alters und Produktionsjahren. Diese Destillerie, die in den nördlichen Highlands in der Nähe des Dorfes Brora liegt, ist bei vielen unabhängigen Abfüllern beliebt. So finden wir beim Tasting fast ausschließlich Single Cask Abfüllungen, und durchgehend Whiskys von hoher bis sehr hoher Qualität. Und, es wird in der nächsten Zeit wohl mehr Clynelish geben.

Das heutige Clynelish Mammut Programm in der Übersicht:

  • Clynelish 7 yo 2008/2015 (46%, Douglas Laing, Provenance, cask #10771) 81 Punkte
  • Clynelish 2008/2017 (56.1%, Riegger’s Selection, TBA finish, cask #800209, 332 bottles) 84 Punkte
  • Clynelish 2008/2016 (60.8%, Riegger’s Selection for Whisky-Hood, bourbon, cask #800208) 87 Punkte
  • Clynelish 2004/2016 (46%, Gordon & MacPhail, Connoisseur’s Choice, refill sherry butts) 86 Punkte
  • Clynelish 1995/2016 ‘Peppered Biltong’ (46%, Wemyss Malts, hogshead, 303 bottles) 89 Punkte
  • Clynelish 20 yo 1996/2017 (55.5%, Hunter Laing, Old & Rare, refill hogshead, 295 bottles) 90 Punkte
  • Clynelish 1995/2016 (52.7%, Svenska Eldvatten, bourbon hogshead, cask #SE081) 92 Punkte
  • Clynelish 19 yo 1996/2015 (55.4%, Carn Mor, Celebration of the Cask, hogshead, cask #8801, 295 bottles) 89 Punkte
  • Clynelish 1972/2016 (42.2%, Gordon & MacPhail, Rare Old, Lot #RO/16/07) 89 Punkte
Benromach Germany Edition