Dienstag, 30. November 2021, 04:32:53

Serge verkostet: Ultimative Duos – Linkwood

Aus den beiden Flaschen, die in dieser Mini-.Serie auf Whiskyfun verkostet werden, sind heute ganze neun Abfüllungen geworden...

Mitte August fließen die News zu Whisky eher zäh (Licht am Ende des Tunnels ist aber schon sichtbar), da ist Serge Valentin mit seinen Rezensionen auf Whiskyfun ein Fels in der Brandung. Auch heute setzt er seine Serie der Verkostungen der Prima & Ultima Sammlung von Diageo fort – jene acht Flaschen, die man nur gemeinsam und nicht unter 25.000 Euro erwerben kann.

Heute geht es um Linkwood – und aus dem Duo ist heute ein Nonett geworden – hier sind die Resultate der Verkostung der Abfüllungen aus der interessanten Speyside-Brennerei. Der Prima & Ultima ist der Punktesieger, aber die Meute der Unabhängigen ist ihm (bis auf eine Ausnahme) dicht auf den Fersen:

(Edit: Für die Ungeduldigen gibt es eine – nicht ganz so detaillierte = Verkostung der kompletten Serie auf masterofmalt.com)

AbfüllungPunkte

Linkwood 17 yo 2001/2018 (46%, Scyfion Choice, Madrasa cask finish, 324 bottles)78
Linkwood 13 yo 2007/2021 (54.1%, The Single Malts of Scotland, APAC exclusive, cask #804456, 282 bottles)87
Linkwood 10 yo 2010/2020 (55.5%, Elixir Distillers, Whisky Trail, hogshead, cask #312699, 282 bottles)87
Linkwood 8 yo 2011/2020 (57.9%, The Single Malts of Scotland, sherry butt, cask #306020, 626 bottles)87
Linkwood 10 yo 2010/2020 (55%, Dram Mor, 1st fill bourbon barrel, cask #306772) 87
Linkwood 11 yo 2009/2021 (53.7%, The Maltman, bourbon hogshead, cask #307137, 291 bottles)87
Linkwood 10 yo 2010/2020 (62.2%, Whisky Is The Limit, Swiss Edition, Bordeaux red wine barrique)85
Linkwood 24 yo 1996/2021 (54.8%, The Maltman for HNWS Taiwan, bourbon barrel, cask #8712, 195 bottles)89
Linkwood 39 yo 1981/2021 (52.9%, OB, Prima & Ultima, 701 bottles)90

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X