Serge gibt selbst zu, dass das heute nicht die glamouröseste Tasting-Session ist, die er je durchgeführt hat – es gibt nämlich „nur“ zwei Blends heute, und die sind keine Exoten oder alte Raritäten. Aber nun gut, auch unser Leben ist nicht ständig von Sensationen durchwoben und der Durchschnitt ist der Durchschnitt, weil er eben häufig ist – ach, lassen wir das :).

Hier also die beiden Blends und ihre Bewertung durch Serge:

  • Monkey Shoulder (40%, OB, blended malt, +/-2015): 73 Punkte
  • The Six Isles (43%, Ian McLeod, blended malt, +/-2015): 83 Punkte

Bild: „Monkey Shoulder, blended scotch whisky“ by LiondartoisOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.