Samstag, 25. September 2021, 17:30:55

The Spirits Business: Die 10 besten Whiskymarken für Sammler und Investoren

Mit Link zu einem weiteren Artikel über die Entwicklung des Whiskymarkts...

Wer auf der Jagd nach Seltenem und Besonderem bei Whisky ist, der hat mit den Top Ten der am meisten bei Sammlern gefragten Whiskys des Unternehmens Rare Whisky 101 einen schönen Leitfaden an der Hand, um sich bei seiner Suche nach solchen Abfüllungen zu orientieren. Was wenig verwundert: Sieben dieser zehn Marken stammen aus Lost Distilleries, also Destillerien, die nicht mehr produzieren, weil sie abgerissen oder umgebaut sind.

Die Liste, die auf The Spirits Business veröffentlicht wurde, wird von Brora angeführt, die einzigen noch arbeitenden Destillerien, die auf ihr vertreten sind, sind Dalmore, Mortlach und The Macallan. Nicht vertreten in den Top Ten sind Ardbeg, Bowmore und Lagavulin – aber sie haben es in die Top 30 geschafft. Springbank und Glenfarclas werden als immer attraktiver werdend gesehen.

Wer sich noch etwas mehr in die Materie vertiefen will, der kann auch auf den Artikel „Flüssiges Gold“ auf welt.de ein Auge werfen – auch dieser ist, was den Whiskymarkt und seine momentane Entwicklung anbelangt, auch für jene lesenswert, die Whisky zum Genießen und nur zum Genießen kaufen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X