Samstag, 01. April 2023, 13:29:38

Suntory wird bis 2024 77 Millionen Dollar in die Destillerien Yamazaki und Hakushu investieren

Im Zuge des Ausbaus wird jede der beiden Destillerien eine Mälzboden erhalten - in Hakushu soll zusätzlich Hefe gezüchtet werden...

Sehr viel Geld nimmt Suntory in Japan in die Hand, um die Destillerien Yamazaki und Hakushu zu modernisieren: 10 Milliarden Yes, umgerechnet 77 Millionen Dollar, wird man in den Ausbau der Besucherzentren und die Verbesserung der Produktionsprozesse stecken, schreibt The Spirits Business.

Im Zuge dieses Ausbaus wird man in beiden Brennereien auch Mälzböden errichten, und bei Hakushu soll eine Anlage zur Kultivierung von Hefe entstehen. Auch eine kleine Versuchsbrennerei wird gebaut, und zwar bei Yamazaki. Dort wird man in Sachen Whiskyproduktion forschen und entwickeln, um die Kunst des Whiskybrennens, „tsukuriwake“, weiter zu verfeinern. Hier wird man zusätzlich zu direkt befeuerten Stills auch eine Potstill mit elektrischer Heizung einbauen.

Der Aus- und Umbau beider Brennereien soll im Herbst dieses Jahres bereits abgeschlosen sein, dann werden die Besucherzentren der Destillerien wieder eröffnet werden (der Text auf The Spirits Business impliziert, dass diese Besucherzentren entweder geschlossen sind oder geschlossen werden).

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -