Freitag, 26. Februar 2021, 19:32:47

Templeton bringt in Rumfässern nachgereiften Rye Whiskey

Der Whisky wird im Laufe dieses Monats in den USA erhältlich sein - und danach "in ausgesuchten europäischen Märkten"

Neues gibt es aus Iowa zu vermelden, aus der Templeton Rye Distillery (ihre Produkte sind seit 2019 über HardenbergWilthen zu beziehen, wir berichteten hier): Der Templeton Rye Caribbean Rum Cask Finish ist die zweite Ausgabe in der limitierten Barrel Finish Serie (nach dem Maple Cask Finish, der unseres Wissens aber nicht – im Gegensatz zu der neuen Ausgabe – für Europa gedacht war).

Der Templeton Rye Caribbean Rum Cask Finish reifte zunächst 5 Jahre in ausgeflämmten amerikanischen Eichenfässern, bevor er noch sechs Monate lang in Fässern nachreifte, die zuvor dunklen Rum aus Jamaica enthielten.

Von den Tasting Notes her wird er so beschrieben:

Reife Bananen, Ananas und aromatische Gewürze sowie süße Eichentöne an der Nase. Reichhaltige Eichennoten, Orangenzesten, schwarter Pfeffer und dunkle Schokolade am Gaumen.

Der Templeton Rye Caribbean Rum Cask Finish wird im Laufe des Septembers in den USA erscheinen, danach soll er in ausgesuchten europäischen Ländern erhältlich sein. Ob Deutschland da definitiv dabei ist, haben wir noch nicht eruieren können.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X