Mittwoch, 23. September 2020, 04:34:53

The Shout: So geht es bei der australischen Nant Distillery weiter

Die AWH legt ihre Pläne für die Zukunft der Skandaldestillerie offen

Wee Beastie AUT

Nachdem die Australian Whisky Holdings (AWH) im Vorjahr die durch fragwürdige Geschäftsgebarung in der Existenz bedrohte Nant Distillery aufgekauft hatte (Berichte zur Nant Distillery können Sie hier abrufen), hat man sich einige Zeit gelassen, um die weitere Zukunft der Brennerei zu überdenken und die wirtschaftliche Vorgehensweise abzuklären.

Nun ist man laut einem Artikel in The Shout zu einem Ergebnis gekommen und präsentiert der Öffentlichkeit den Plan zur Fortführung der Nant Distillery, die trotz aller Turbulenzen doch ein Stück australischer Whiskygeschichte ist:

  • Zunächst will man die Produktion in einem ersten Schritt von ca. 400 Fässern im Jahr auf ca. 700 Fässer steigern.
  • Dazu wird man die bestehende Infrastruktur benutzen, mit einigen leichten Modifikationen an den bestehenden Brennblasen.
  • Diese Änderungen werden in ca. vier bis fünf Monaten zum Tragen kommen und etwa eine halbe Million Australische Dollar kosten
  • Die zweite Stufe wird ein zusätzlicher Neubau der Brennerei auf dem Nant-Gelände sein. Dazu hat die AWH bereits zwei Brennblasen, die die existierenden Stills der Destillerie replizieren, in Schottland erworben.
  • Damit hat man dann die Möglichkeit, je nach Geschäftsgang, die Produktion auf bis zu 1500 Fässer im Jahr auszubauen, sollte man sich zu einem Betrieb rund um die Uhr entschließen.
  • Diese Ausbaustufe wird nochmals 2.5 Millionen Australische Dollar kosten

Wann man mit der zweiten Stufe des Ausbaus beginnt, ist noch nicht festgelegt, so der Artikel in The Shout.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Serge verkostet: Vier junge Caol Ila

Die Islay-Destillerie weiß auch mit jüngerem Whisky zu gefallen

Eden Mill Distillery sucht acht Millionen Pfund Investment für neue Brennerei in St. Andrews

Der Neubau der Destillerie soll Ende 2021 abgeschlossen sein

Video: Ralfy verkostet Talisker 15yo Special Releases 2019 (Review #844)

Der letztjährige Talisker aus den Special Releases konnte Ralfy in der Verkostung nicht gänzlich überzeugen

Neu: The Macallan Edition No. 6 – Tales of the Macallan River

Die finale Ausgabe der The Macallan Edition ist dem River Spey gewidmet - mit Link zum Shop

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X