Montag, 20. Mai 2024, 07:39:28

Whisky-Auktion zugunsten der The Maclean Foundation gestartet

Insgesamt 39 Lose kommen bei Whisky.Auction zur Versteigerung – Diese endet am 12. September

Im letzten Monat besuchten die drei Brüder Ewan, Jamie und Lachlan Maclean alle 121 schottischen Whisky-Brennereien. Innerhalb von zwei Wochen legte das Trio insgesamt 2.630 Meilen zurück – 2.200 per Rad, und 160 Meilen schwimmend. An ihren Zielorten nahmen sie Whisky-Spenden entgegen, deren Verkaufserlöse später dann ihrer The Maclean Foundation zu Gute kommen sollen. Die Stiftung, die sie gemeinsam mit ihrem Vater gründeten, fördert Projekte für sauberes Wasser auf der ganzen Welt (wir berichteten).

Nun übernimmt ihr Vater, der berühmte Whisky-Autor und -Experte Charles Maclean MBE, die Aufgabe, weiter für ihre neue Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln. Er rief die schottische Whisky-Industrie auf, besondere und außergewöhnliche Abfüllungen für eine Charity-Versteigerung zu spenden, die jetzt bei Whisky.Auction startete.

Insgesamt 39 Lose werden dort angeboten. Zu den herausragenden Losen innerhalb eines hochwertigen Versteigerung gehören:

  • Eine von nur sechs Flaschen Karuizawa Omoiyari, gespendet von Sukhinder Singh
  • Eine Flasche Chichibu 2010 Cask No.1000 Mizunara Hogshead, gespendet von Marcin Miller
  • Die einzige Ausgabe des Port Ellen 1979 Casks 3847 & 3906, gespendet von Dr Nicholas Morgan
  • Glengoyne 1984 36 Year Old The Russell Family Single Cask, gespendet von Lenny Russell und Gordon Dundas (Ian Macleod Distillers)

Die Auktion endet am 12. September. Das Spendenziel für die Auktion, die kostenlos von Whisky.Auction veranstaltet wird, liegt bei 60.000 £. In einem Artikel bei The Herald können Sie mehr zu Hintergund der Auktion erfahren, die einzelnen Lose der Versteigerung finden Sie bei www.whisky.auction.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -