Freitag, 24. Januar 2020, 01:08:29

Whisky des Monats Oktober 2019: Johnnie Walker Gold Label Reserve

Ein Blend, fein ausbalanciert und wunderbar trinkbar

Glenallachie for whic

Eine hohe Verfügbarkeit, eine uns überzeugende Qualität zu einem attraktiven Preis: Dies alles suchen monatlich und finden es dann bei einer Abfüllung, die wir zu unserem Whisky des Monats küren. Und unser Meinung nach bieten dies auch Blends, und deshalb ist unser Whisky des Monats Oktober der Johnnie Walker Gold Label Reserve.

Manchmal steht uns nicht der Sinn nach dem Außergewöhnlichen. Nicht nach dem ganz Besonderen. Nicht nach dem Unwiederbringlichen. Manchmal suchen wir das vermeintlich Alltägliche, das scheinbar Durchschnittliche, das angeblich Einfache.
Es muss nicht jeden Tag ein „Integrity Malt“ sein. Manchmal steht uns einfach der Sinn nach einem guten Blend, der für vernünftiges Geld einen Genuss im Alltag erlaubt.

Bereits im Mai 2018 kürten wir mit dem Johnnie Walker Black Label einen Blend aus Massenproduktion zum Whisky des Monats – und dies ohne mit der Wimper zu zucken. Auch in diesem Monat sehen wir hier dazu keine Notwenigkeit. Und uns stört hier auch nicht, dass eine vermeintlich so wichtige Angabe eines Alters auf diesem Whisky nicht zu finden ist. Und auch an seiner Färbung, seiner Kühlfilterung und seinen „nur“ 40 % Vol. stören wir uns nicht.

Quelle: Johnnie Walker

Der Johnnie Walker Gold Label wurde das erste Mal 1920 anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Johnnie Walker kreiert. Sein Label Gold erhält dieser Blend von den Bergen, in denen einst in Schottland Gold gefunden wurde. Die Brennerei, die ihr Wasser aus diesen Bergen bezieht, heißt Clynelish. Und eben Clynelish ist einer der Lead Malts des Johnnie Walker Gold Label.

Clynelish. Bild © Diageo

Der Johnnie Walker Gold Label enthielt auf dem europäischen Markt bis 2012 noch eine Altersangabe. Danach entfiel das „18 year old“, wie bei manch anderen Abfüllungen auf unserem Markt auch. So änderte Diageo, Eigentümer der Marke Johnnie Walker, den Namen in Johnnie Walker Gold Label Reserve.

Bis 2012 enthiet der Johnnie Walker Gold Label noch ein „18 year old“. Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johnnie_Walker_Gold_Label.jpg Author Iceman7840. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Johnnie Walker Gold Label Reserve ist fein ausbalanciert und cremig. Er bietet nuancierte Honig-Noten in Kombination mit Toffee und Karamell sowie feine Holz-Aromen. Den Hintergrund bildet eine deutliche, kräftige sowie angenehme Malzigkeit, die ihn zu einem wunderbar trinkbarem Blend werden lässt.

Zumeist ist der Johnnie Walker Gold Label Reserve im Fachhandel für etwas mehr als 30 € zu finden. Eher selten trifft man ihn auch im Getränke- und Lebensmittel-Einzelhandel an. Beworben wird er oft als für Cocktails, wir empfehlen für diesen unkomplizierten Blend den puren Genuss.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019
X