Sonntag, 26. Januar 2020, 22:08:54

Whisky des Monats September

Glenallachie for whic

Wieder ist ein Monat ins Land gezogen und so ist es  wieder Zeit, Ihnen in unserer regelmäßigen Rubrik “Whiskys des Monats”, wie immer sehr subjektiv, eine Empfehlung auszusprechen. Hier die Empfehlungen unseres Redakteurs Simon Rosenkranz für September:

Die Destillerie The Macallan, direkt am Ufer der Spey gelegen, bekam 1824 ihre Brennlizenz und ist somit eine der ersten legalen Brennereien Schottlands.

Von Jahr und Tag an war The Macallan begehrt bei Blendmeistern. Als Single Malt in Flaschen trat er jedoch erstmals in den 1960er Jahren in Erscheinung, zunächst allerdings nur in der Whisky-Region Speyside. Erst 1980 wurde entschieden, The Macallan in größerem Rahmen innerhalb Großbritanniens auf den Markt zu bringen. Macallan galt lange als DER Inbegriff schottischen Whiskys, die Ikone unter den Single Malt Liebhabern, die eher der Speyside zugetan waren – und eines der beliebtesten Produkte war und ist sicherlich der: „The MACALLAN 12yo Sherry Cask

12-year-headerSherry matured, so muss ein Macallan schmecken, sagen die eingefleischten Fans. Dazu beigetragen hat Macallan sicherlich mit ihrem 12jährigen aus ehemaligen Oloroso Sherryfässern aus Jerez. Die Whiskyliebhaber mögen sein robustes Wechselspiel von estertönigem Whisky mit trockenem Oloroso Sherry. Diese Whiskys sind aus mehreren Fässern gemischt, um eine gleichbleibende Qualität zu garantieren.

Leider wird diese Reihe aussterben, weil bei Macallan fürderhin auf Altersangaben bei der Standardware verzichtet wird – ein Schritt, der (nicht als Erster nebenbei) bei langjährigen Macallan-Freunden wenig Freude aufkommen ließ.  Wer also noch in den Genuss dieses Malt kommen will, sollte nicht allzu lange warten, denn noch sind sie bezahlbar, der 12 Jährige ist derzeit für ca 62-, € zu haben.

Kleiner Tipp: der kleine 10 Jährige Bruder ist zwar in allem etwas abgeschwächt, steht dem 12jährigen aber ansonsten in nichts nach.

Für Einsteiger ist dieser 12yo Sherry Cask sicher die noch geeignetste Abfüllung, um dem klassischen Charakter von Macallan nachzuspüren. Wer die alten Macallans kennt, der wird sich wohl an diesen bedienen müssen. Oder vielleicht den Macallan Ruby aus der neuen Serie probieren und sich ehrlich fragen, ob die Erinnerung nicht auch manchmal Dinge verklärt…

 

 

 

 

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (164)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Scotland Whisky Trail – La Filmerie

Ein sehr kurzes, aber sehr intensives audioviduelles Vergnügen

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X