Sonntag, 09. August 2020, 01:10:34

Whiskyfun: Angus verkostet Daftmill Inaugural Release

Die erste Abfüllung und zwei Fassproben unter der Lupe

Eine Erstabfüllung einer Destillerie, die 12 Jahre ist – diese Cohones muss man als Brennereibesitzer einmal haben. Gehabt hat man sie bei Daftmill, und sie stehen im Besitz von Francis Cuthbert, der tatsächlich allen Versuchungen widerstand, seinen Whisky früher auf den Markt zu bringen und damit Geld zu machen.

Nur: War es richtig oder war es Dickköpfigkeit? Hat sich das Warten gelohnt? Oder war es, wie Angus MacRaild sein Tasting mit einem Augenzwinkern übertitelt, „noch zu früh“?

Es war genau richtig, wenn man sich die Punktewertung ansieht. Und mehr noch, wenn man sich die Beschreibung durchliest. Der Daftmill kann gefallen, sei extrem gut gemacht und trinkbar – und man sollte auf ihn in den nächsten Jahren sicher viel Augenmerk legen, sagt Angus, der wie fast immer am Samstag Serge Valentin vertritt.

Zudem hat er zwei Fassproben verkostet, aber diese, gemäß den Richtlinien von Whiskyfun, nicht bewertet, nur beschrieben. Hier sind die Kandidaten der Verkostung aufgelistet:

  • Daftmill 2005/2018 (55.8%, OB, Inaugural Release, bourbon barrels, casks 2, 3 & 7, 629 bottles): 89 Punkte
  • Daftmill 2008/2018 (cask sample, bourbon barrel, cask #49): keine Wertung
  • Daftmill 2006/2018 (cask sample, sherry butt, cask #39): kein Wertung

Die Gebäude der Daftmill-Destillerie. Foto von Jeff24 unter GNU Lizenz

Die Destillerie Daftmill. © Petra Milde

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Fremde Federn (109): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet Highland Park en masse, Teil 2

Zehn Abfüllungen mit konstant hoher Qualität

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X