Freitag, 23. April 2021, 01:06:38

Ardbeg presents: The Bramble Bite (mit Video)

Leicht bitter - schwer in Ordnung: Der Cocktail mit Ardbeg Wee Beastie

- Werbung -

Nach dem Bloody Rob Roy, den wir Ihnen gestern präsentierten, geht es heute bei uns mit einer weiteren Cocktail-Kreation weiter, die Cameron George, Mixologe von Ardbeg, für die Committee-Mitglieder kreiert hat – die aber natürlich zu gut ist, um sie anderen Whiskyfreunden vorzuenthalten: The Bramble Bite. Auch hier spielt der Ardbeg Wee Beastie eine Hauptrolle, und steuert die rauchigen Aromen zur monströsen Cocktail-Kreation bei.

Garniert hat man das Ganze bei Ardbeg mit einem passenden Video (obenstehend und auf Youtube), sodass dem gesamtheitlichen Genuss nichts mehr im Wege steht.

Ladies and Gentlemen, hier kommt der Cocktail, der nichts für Leute ist, die Spinnen fürchten – weil er mit einer aufregenden Bitternote zubeißt:

The Bramble Bite

Zutaten

50ml Ardbeg Wee Beastie
20ml Zitronensaft
10ml Zuckersirup
15ml Brombeerlikör
Minzblatt und Brombeere als Garnitur

Zubereitung

Ardbeg, Zitronensaft und Sirup in ein Kelchglas geben, das halb mit zerstoßenem Eis gefüllt ist. Ein wenig umrühren, bevor man mehr zerstoßenes Eis dazugibt. Dann Brombeerlikör darüber leeren und mit Minze und Brombeere garnieren.

- Werbung -

Unsere Partner

Werbung

Neueste Artikel

Werbung

X