Freitag, 05. März 2021, 02:30:51

Auch Glenmorangie, Glendronach, Ardnamurchan, Nc’nean, Glenfiddich und Diageo planen neue Lagerhäuser

Eine Übersicht über aktuelle Whisky Warehouse-Projekte in Schottland

In einem Artikel heute am Morgen haben wir über geplante Lagerhäuser von Kingsbarns und Inchdairnie berichtet. Das sind allerdings nicht die einzigen Destillerien, die ihre Lagerkapazität erweitern wollen, wie uns gut informierte Kreise bestätigen. Trotz der Pandemie wird hier vieles geplant und auch in Angriff genommen.

Hier ein kleiner Überblick über andere aktuelle Projekte zur Schaffung von Lagerplatz für die Whiskyreifung (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • In Sichtweite der (in Plaung befindlichen) Toulvaddie Distillery plant Glenmorangie am Fearn Airfield einen großen Lagerhauskomplex mit insgesamt 20 Lagerhäusern. Dazu kommt eine Fasssleerungs- und Befüllungsanlage. Die Lagerhäuser sollen höchstens 11 Meter hoch sein und über die nächsten zehn Jahre errichtet werden.
  • In Girvan hat William Grant & Sons schon im Sommer grünes Licht für 18 weitere Lagerhäuser bekommen – Grund ist eine geplante Erweiterung der Brennerei dort.
  • Bei Glenfiddich selbst, sowie bei Glendronach, Ardnamurchan und Nc’nean werden die Lagerkapazitäten ebenfalls erweitert werden, allerdings im „eher überschaubaren Bereich“
  • Wohl nur aus der Luft überschaubar ist der Cluny Bond in Fife, einer von Diageo’s Lagerkomplexen. Hier kommen zu den inzwischen 37 bestehenden und 9 weiteren geplanten Lagerhäuser 3 weitere hinzu, sodass es dort 49 Lagerhäuser für die Diageo-Destillerien geben wird.
Fässer in einem Dunnage Warehouse. Bild © Whiskyexperts 2018

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X