Samstag, 19. September 2020, 13:13:13

Bladnoch wird verkauft

Wee Beastie AUT

Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz
Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz

Die Lowland Destillerie Bladnoch gehört wohl bald nicht mehr den Armstrong-Brüdern. In der letzten Woche wurden schon Besucher im Besucherentrum weggeschickt. Gestern gab es im Spirit Journal einen kurzen Hinweis, dass ein Finanzverwalter jetzt die Geschicke der Brennerei leitet. Im Bladnoch Forum postet Raymond Armstrong, dass er gerne die Zweihundertjahrfeier 2017 noch als Eigentümer erlebt hätte, doch das solle wohl nicht mehr sein. Die vier Direktoren haben sich nicht freundschaftlich auf den Verkauf der Destillerie einigen können, zwei wollten verkaufen, zwei nicht (so die Aussage von Raymond im Bladnoch Forum), darum wird das nun über das Gericht abgewickelt, weil man keinen 50% Käufer finden konnte. Laut Dietmar Schulz von Alba Import, dem deutschen Generalimporteur von Bladnoch, steht die Destillerie deswegen auch wieder still.

Auch Raymond Amstrong legt Wert auf die Feststellung, dass der Verkauf nicht durch finanzielle Schwierigkeiten bedingt sei, sondern eher im Gegenteil – die Geschäfte liefen gut, auch wenn die Destillerie seit 4 Jahren nicht mehr destilliert hat, sondern das Geld mit Warehousing, also der Vermietung von Lagerflächen, verdiente.

 

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

PR: SLYRS lässt das Oktoberfest hochleben

Der 5 Jahre gereifte Whisky wurde für weitere 9 Monate in ausgewählten IPA-Bierfässern der Brauerei Gebrüder Maisel KG veredelt

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X