Sonntag, 09. August 2020, 02:17:59

BrewDog will kleine Destillerie in den USA bauen

Die Brennerei soll in Ohio entstehen

Nachdem BrewDog sich bereits von Schottland aus ins Whisky-Business wagte (zunächst mit Kooperationen, in Zukunft mit Selbstgebranntem), hat man beim Unternehmen nun auch ein Auge auf die USA geworfen.

Mit der dritten Runde ihres Crowfunding-Programms dort will man jetzt nämlich Geld für eine kleine Brennerei einsammeln, in der man nach Angaben des Unternehmen „typisch amerikanische Spirits“ erzeugen möchte. Nota bene: Whiskey ist nicht explizit genannt, aber es steht wohl außer Zweifel, dass Whiskey oder Bourbon zutiefst uramerikanische Spirituosen wären.

Die Destillerie will man auf dem Gelände der bestehenden BrewDog-Brauerei in Columbus, Ohio errichten. 

Das Crowdfunding-Programm verkauft ANteile zu 60 Dollar online, und es läuft bis Mai 2020. Insgesamt will man die 13.000 amerikanischen Investoren, die es im Rahmen der Funding-Runden bereits gibt, auf 100.000 ausbauen.

Photo credit: sdstrowes on Visualhunt / CC BY-SA

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Fremde Federn (109): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet Highland Park en masse, Teil 2

Zehn Abfüllungen mit konstant hoher Qualität

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X