Wie kentucky.com heute berichtet, will Diageo neben dem Bau der Bulleit-Distillery (siehe unser Artikel hier) auch eine nicht näher genannte Summe in eine neue Abfüllanlage bei Stitzel-Weller investieren. Die Anlage, die bereits gegen Ende des Jahres in Betrieb gehen soll, soll, so Diageo, bestehende amerikanische Whiskeys und noch zu erzeugende Innovationen abfüllen. Sie ist damit die erste Abfüllanlage, die am Ort der legendären Destillerie seit 20 Jahren betrieben wird. Neben diesen Produktionsbauten will Diageo dort auch ein 2 Millionen Dollar teures Besucherzentrum errichten.

Bulleit Burbon_Logo