Donnerstag, 01. Oktober 2020, 22:44:04

Exclusiv zum Fèis Ìle 2014: Octomore Discovery

Wee Beastie AUT

Octomore Fans, die ihre Sammlung komplett halten wollen, werden wohl nicht umhin kommen und sich auf Islay zum Fèis Ìle 2014 begeben müssen – denn nur dort wird es den Octomore Discovery geben, eine vierfach destillierte Sonderausgabe des Octomore. Sieben Jahre durfte dieser brutal getorfte Whisky in Oloroso Sherry Butts reifen, bevor er heuer abgefüllt wurde. Kosten wird der Octomore Discovery 150 Pfund, und pro Person gibt es nur eine Flasche. Auf die ersten Tasting Notes darf man gespannt sein.

ocotmorediscoverytease-3

5 KOMMENTARE

  1. z.Info die neuen Octomore abfüllungen sind da! Octomore Meleager und Epion! Meiner Meinung viel zu überteuerter (599 Euro) Whisky! Bin gespannt was Ihr dazu sagt! Grüsse laddie89

  2. Octomore Meleager und Octomore Epione sind Abfüllungen von Mark Reynier, dem ehemaligen Miteigentümer, und somit keine offiziellen Octomore Abfüllungen. Die beiden Fässer, die hier abgefüllt wurden, stammen aus seinem Privatbesitz.
    599 Euro sind natürlich ein äußerst ambitionierter Preis, sie sind im Web aber auch für 200 € weniger zu finden. Der exklusive Whisky einer populären Brennerei ist in einer sehr limitierten Auflage verfügbar – diesem Phänomen begegnen wir nicht zum ersten Mal. Da können solche Verkaufspreise bei heraus kommen.
    Mein persönliches Wort dazu: Dieser Whisky wurde nicht für mich gemacht. Es werden sich andere finden, die hier zuschlagen werden.

  3. Naja, ob Privatbesitz oder nicht! Ich finde den Preis dennoch nicht gerechtfertigt! Ich muss aber betonen das ich trotzdem Interesse hätte zwei dieser Octomore zu ergattern, dazu sei gesagt: ich mag Octomore sehr. Naja villeicht habe ich glück und werde eine oder zwei Flaschen zu einem angemssenen Preis finden, oder kann mir hier jemand helfen eine zu finden 😉 grüsse laddie89

  4. Die Suchmaschine mit den zwei “o” zeigt mir drei Octomore’s,
    Artikelstandort Deutschland, Preis knapp über 300 €. Und auch auf
    Whiskybase sind Shops angegeben, Preis unter 400 €.

  5. Wie man googlet ist mir durchaus Bewust. Lustigerweise wurde bei den meisten Webseiten, welche gegooglet wurde, der Preis nach unten angepasst. 😉 Grüsse

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: JACK DANIEL’S mit erster globaler Kampagne: „Make It Count“

Brown-Forman Deutschland launcht zeitgleich mit USA am 1. Oktober 2020

PR: Die älteste lizenzierte Whiskeybrennerei der Welt stellt Bushmills 28 Year Old Single Malt Cognac Cask vor

Die erste limitierte Veröffentlichung der neuen jährlichen Whisky-Serie "The Rare Casks"

Der weltweite Umsatz mit irischem Whiskey stieg auch 2019

Das Jahr wird als „Benchmark“ für die Zeit nach der Corona-Pandemie gesehen

PR: Neu – ElsBurn Wayfare Batch 001 2020

Bis zu neun Jahre lang reiften die Wayfare-Destillate in ausgewählten Fässern

Neu von Arran: Arran 25yo

Der bislang älteste Arran wurde heute von der Brennerei angekündigt

Serge verkostet: Dreimal Balvenie

Zwei Destillerie-Abfüllungen überzeugen sehr

Glencairn feiert seinen 20. Geburtstag mit farbigen Gläsern

Die Varianten in Schwarz, Blau, Gold, Grün und Rot sind online erhältlich

Neu: anCnoc Peatheart Batch 2

Die zweite Auflage des deutlich rauchigen Single Malts der Brennerei Knockdhu

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X