Sonntag, 27. September 2020, 06:40:04

Exklusiv: Whiskyempfehlungen von der Whisky Fair Rhein Ruhr

Die Aussteller empfehlen ihre Lieblingswhiskys aus ihrem Sortiment

Wee Beastie AUT

Im zweiten Teil (Teil eins finden Sie hier) unseres Berichts von der Whisky Fair Rhein Ruhr, die am Sonntag zu Ende ging, beschäftigen wir uns mit dem, worum die Messe sich drehte: Whisky.

Wir haben die Aussteller gefragt, auf welche Whiskys sie im Rahmen der Messe und auch danach besonders hinweisen möchten, welche Abfüllungen ihnen am Herzen liegen. Und so unterschiedlich Whisky ist, so unterschiedlich waren auch die Antworten, die wir gesammelt haben. Hier finden Sie sechzehn Empfehlungen der Aussteller:

Beim Veranstalter, Rolf Kaspar GmbH, ist man auf die neue Black Corbie Abfüllung stolz: ein zehnjähriger Royal Brackla mit 54%, der mit Wucht und Dichte an den Gaumen kommt:

Bei Glenfiddich hat man uns auf den Glenfiddich 19yo aus dem Madeira Cask hingewiesen. Man findet, dass dieses Finish und der Spirit von Glenfiddich bestens harmonieren:

Alba Import stellte den Quiet Man Deutschlandabfüllung in den Mittelpunkt. Man beschreibt ihn mit „Erdbeer auf Vanillesauce“. 950 Flaschen gibt es von ihm:

Ein Glen Garioch 1992  von Blackadder in der Raw Cask Serie ist der Messeliebling von Daniel Kamm bei McWhisky.com – als kraftvoll und ausgewogen beschreibt er ihn:

Das Brühler Whiskyhaus von Marco Bonn empfiehlt die Speyside-Abfüllung „A Dream of Scotland„, die man extra für die Messen im Frühjahr abgefüllt hat. 17 Jahre  alt, mit nicht genannter Destillerie und Reifung in zwei Fässern:

Bei Anam na h-Alba hat man sich als Empfehlung einen Caol Ila 2011 aus dem First Fill Marsala Fass ausgesucht – von rosaroter Farbe und einem rauchigen und zugleich sehr fruchtigen Geschmack.

Bei Beam Suntory ist die Empfehlung ein Klassiker: Der Bowmore 12yo – mit einer Neugestaltung des Etiketts.

Whisky’n’more hat auf die Messe einen nicht weiter genannten Speysider aus dem Moritz Fiege Schwarzbierfass mitgebracht – und der Whisky gewinnt durch das intensive Bierfass-Finish sehr interessante malzige Noten:

Beim Importeur für Abfüllungen der Hart Brothers, Heinz Eggert GmbH, stellt man einen Ardbeg ins Rampenlicht – fassstark, in Einzelfassabfüllung und mit 22 Jahren ein reifer Vertreter der Islay-Destillerie.

Beim Importeur von Wilson & Morgan war der Messestar der 20jährige Tobermory aus dem Marsala-Fass. Honigsüße, nussige Töne und Feigennoten sind die bestimmenden Teile des Whisky des unahängigen Abfüllers:

Team Spirit brachte den Bain’s Cape Mountain Single Grain Whisky aus Südafrika zur Messe mit. Er ist ganz neu in Deutschland  – und auch seiner schönen Trinkbarkeit wegen die Empfehlung des Messeteams.

Bei Whisky-Land aus Würselen fiel die Wahl des Ausstellers auf den brandneuen Glenfarclas 1990:

Als wir Best Dram nach dem Messeliebling fragten, war man sich recht schnell einig: ein Cambus 25yo Single Grain. Lost Grain Distillery, Sherry Fass und das schöne Zusammenspiel von Spirit und Fass machen ihn besonders:

Das Steeler Whisky Fass hatte als Messeliebling einen Bunnahabhain 10yo von Signatory aus dem First Fill Sherry Butt dabei, der extra für Messen abgefüllt wurde und nur dort verkauft wird.

The Warehouse Collection einigte sich auf den Glen Keith 20yo als das Highlight ihres Messeauftritts. Die dunkle Farbe aus einem Bourbon Hogshead deutet schon darauf hin, dass es ein sehr dichter und intensiver Glen Keith sein muss:

Und bei Diageo zeigte man uns als den Messeliebling den Copper Dog. Es ist ein Blended Malt aus acht Destillerien, bei dem zum ersten Mal auch Single Malt aus der Roseisle Destillerie zum Einsatz kommt. Der nach einem Gerät zum Whiskydiebstahl benannte Blended Malt ist übrigens kein Diageo-Produkt, man vertreibt ihn für The Craigellachie Hotel.

Bei Sierra Madre hatte man die komplette neue Tomatin-Range dabei, darunter auch die neuen Tomatin Wood und Tomatin Fire, die ersten beiden Teile einer fünfteiligen Limited Edition. Und weil wir dieses Bild so wunderschön bunt finden, wollen wir es als Abschluss unserer Umfrage nach den Whisky-Highlights nutzen:

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

TTB-Neuheit: Laphroaig 10yo Sherry Oak Finish

Wird das ein neues Mitglied der Standard-Range?

Whiskyfun: Angus verkostet Aberlour

Ein Duo mit einem Whisky, der zum Whisky Festival Paris 2020 erschienen wäre - und dem Aberlour A'bunadh

Fremde Federn (116): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Glenlivet Tasting Lodge darf jetzt gebaut werden

Nach deutlichen Abänderungen und einem neuen Bauplatz kann die exklusive Hütte in den Cairngorms nun errichtet werden

Nur bis Sonntag: Das tolle Herbst-Grillset von Bruichladdich gewinnen – 2x The Laddie Classic, Hoodie + Grilltonne!

#nohiddenmeasures - Bruichladdich hat nichts zu verbergen, aber was zum Grillen, und das können Sie jetzt gewinnen!

PR: Merry Whisky! Kirsch Import bringt den Whisky Wonder World Adventskalender

Der Kalender verspricht eine abwechslungsreiche und köstliche Vorweihnachtszeit

PR: Diageo Deutschland informiert über die Special Releases 2020 – mit deutschen Preisen

Acht ausdrucksstarke und erlesene Whisky-Varianten bringen die Aromen Schottlands nach Deutschland

PR: Neu Òigridh Òrail „The Golden Youth“ Premiere-Bottling September 2020

Die neue Bottling-Reihe von Tilo Schnabel widmet sich jungen, kraftvollen Single Malt Whiskys von 5 bis 9 Jahren

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X