Mittwoch, 19. Januar 2022, 21:10:53

Forbes: Fünf tolle Whiskys aus Ländern, an die Sie nicht gedacht haben

Ein Blick über den schottischen oder amerikanischen Tellerrand

Auch wenn die Headline bei Forbes eher an englischsprachige Leser gerichtet ist: Wenn Sie bei Whisky an Regionen denken, denken Sie da zuerst an Luxemburg, Australien, Frankreich, Österreich und Deutschland? Aus diesen Ländern stammen nämlich die Whiskys, die Forbes in seinem Artikel vorstellt. Und nachdem das keine best-of Liste ist, kann man der Auswahl der Whiskys ohne viel Bauchweh beipflichten, denn sie beweist, dass man auch abseits der klassischen Whiskyländer sein Handwerk versteht. Und: Man kann die Liste auch zum Beispiel als Anregung dazu verwenden, etwas Neues zu entdecken.

Welche Whiskys aus Österreich und Deutschland es in die Auswahl geschafft haben, können Sie hinter unserem Link nachlesen. Das Titelbild ist ein kleiner Hinweis für Österreich 🙂

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X