Donnerstag, 21. Januar 2021, 12:42:34

Guardia Civil beschlagnahmte tausende Liter gefälschten Whisky (mit Video)

Der Schaden für die kopierte Whisky-Marke hätte fast 4 Millionen Euro betragen

- Werbung -

Die Guardia Civil, in Zusammenarbeit mit der spanischen Steuerbehörde, beschlagnahmte in La Rioja tausende Liter gefälschten Whisky. Hinter dieser illegalen Whiskyproduktion im großen Stil steht eines der größten kriminellen Netzwerke, das sich der illegalen Herstellung und Verteilung von Whisky widmet und in den letzten Jahren entdeckt wurde. Wenn alle nun beschlagnahmten Waren verteilt worden wären, hätte der von diesem spanisch-asiatischen Netzwerk begangene Betrug 800.000 € überschritten. Der Schaden, der der kopierten Whisky-Marke zugefügt wäre, hätte nach Angaben der beteiligten Beamten 3.810.000 € betragen. 14 Personen wurden festgenommen.

Beschlagnahmt wurden:

  • Rund 300.000 gefälschte Whiskyflaschen
  • 171.200 gefälschte Steuermarken
  • 18.400 Kapseln
  • Mehr als 27.000 Pappkartons mit das Logo einer beliebten und nicht näher genannten Marke

Darüber hinaus wurden beschlagnahmt:

  • 9.550 Liter Alkohol in loser Schüttung, der zur Herstellung der Fälschungen hätte verwendet werden können
  • 11.200 Liter Whisky, zubereitet und abfüllbereit
  • 36.460 Liter Whisky, bereits in Flaschen abgefüllt

Ein Video von Nueve Cuatro Uno, welches Sie bei Youtube oder im oberen Bereich unseres Posts sehen können, zeigt die professionelle Ausrüstung dieses Netzwerkes.

- Werbung -

Unsere Partner

Werbung

Neueste Artikel

Werbung

X